Jugendbücher  >  Liebe
Die Sturmkönige von Meyer, Kai, Jugendbücher, Liebe, Fantasy

Die Sturmkönige

Wunschkrieg, Bd. 2

Meyer, Kai

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2009

Verlag: Lübbe Verlagsgruppe

Empfohlen ab: 14 Jahre

ISBN: 9783785723562

Inhalt

Tarik und die mysteriöse Sabatea haben Bagdad erreicht – und wurden getrennt. Sabatea, eine Gefangene in den seidenumwehten Gemächern des Kalifenpalastes, wird zum Spielball dunkler Intrigen. Tariks Versuch, sie zu befreien, scheitert. Er muss in den Gassen des Diebesviertels untertauchen, wo er auf die Spur des Stummen Kaufmanns stößt, der grauen Eminenz der persischen Unterwelt. Von ihm erhält er Hinweise auf den Dritten Wunsch, eine geheimnisumwitterte Macht, der sich die Dschinne in ihrem Krieg gegen die Menschheit bedienen wollen. Aber was ist der Dritte Wunsch? Die Fährte führt Tarik zu den höchsten Würdenträgern des Kalifats, wo man die Wunschmacht für ganz eigene Zwecke nutzen will. Alles steht auf dem Spiel – nicht nur das Leben der Menschen von Bagdad und Tariks große Liebe Sabatea, auch das Schicksal von Tariks Bruder Junis, der an der Seite der Sturmkönige und ihrer Anführerin Maryam einen verzweifelten Angriff gegen die Übermacht der Dschinne plant ...

Bewertung

Tarik und Sabatea sind in Bagdad angekommen. Während Sabatea im Palast festsitzt, wird Tarik hinausgeworfen, als Besessener verschrien. Er startet einen waghalsigen Rettungsversuch, der aber scheitert. In den Gassen des Diebesviertels stößt er auf den Stummen Kaufmann, der ihm mehr über den geheimnisvollen Dritten Wunsch erzählen kann, den auch schon der Dschinnfürst Amaryllis erwähnt hatte. Während Tarik versucht mehr über den Dritten Wunsch und das, was Amaryllis vor seinem Tod mit Tariks Auge angestellt hat herauszufinden, ziehen die übrigen Dschinnfürsten in den Weiten der Wüsten ihre gewaltigen Heerscharen zusammen. Aber auch die Rebellentruppe der Sturmkönige, zu der es Tariks Bruder verschlagen hat, bereiten sich auf einen Angriff vor. Sie wollen die gigantische Übermacht der Dschinne angreifen, um zu verhindern, dass sie Bagdad ebenso vernichten, wie sie es schon mit so vielen anderen Städten und tausenden von Menschenleben getan haben.
Ebenso wie der erste Teil der Trilogie Dschinnland bekommt auch dieser Band von mir 5 Sterne verliehen. Der Autor Kai Meyer schreibt weiterhin fantasievoll und interessant, mit einer Vielzahl von Ideen. Ich freue mich darauf zu erfahren, wie die Geschichte zu Ende geht und empfehle das Buch ab ca. 13 Jahren.
Robert Diermann (17 Jahre) - Kinder-Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Fantasy