Hörbücher  >  Für Kinder
Die erstaunlichen Abenteuer der Maulina Schmitt von Heinrich, Finn-Ole, Hörbücher, Für Kinder, Alltag & Familie, Freundschaft

Die erstaunlichen Abenteuer der Maulina Schmitt

Ende des Universums, Bd. 3

Heinrich, Finn-Ole / Hüller, Sandra

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2015

Verlag: Hörcompany

Empfohlen ab: 10 Jahre

ISBN: 9783942587808

Inhalt

Maulen ist eine Lebenseinstellung. Findet zumindest Maulina Schmitt, die frechste Maulerin unter der Sonne. Nachdem ihr Vater eine zweite Familie gegründet hat, tobt in ihrem alten Zuhause Mauldawien wieder das Leben. Maulina erobert sich den Dachboden darüber: ihr Maultropolis. Hier haben alle Platz: Paul und Kurt, die Kröten, ihr Vater und sogar ihre Mutter Klara, irgendwie. Deren Krankheit ist kaum mehr aufzuhalten. Maulina müsste zaubern lernen. Weil sonst nichts hilft. Aber wie und wo lernt man das eigentlich? In der letzten Folge der Maulina-Trilogie von Finn-Ole Heinrich meistert die wunderbar unkonventionelle Heldin wieder die ungewöhnlichsten Aufgaben, mit viel Gemaule – aber auch mit Humor und Fantasie.

Bewertung

 In dem Hörbuch „Die erstaunlichen Abenteuer der Maulina Schmitt – Ende das Universums“ geht es um Maulina und ihre schwerbehinderte Mutter. Maulinas Eltern leben getrennt und sie selbst bei ihrer Mutter. Ihr Vater hat eine neue Freundin und seit kurzem zwei Zwillingssöhne. Maulinas Stiefmutter, oder Flamingo, wie sie Paulina nennt, beginnt sich langsam immer mehr einzuleben. Auch wenn Maulina nicht bei ihrem Vater lebt, findet sie es absolut nicht in Ordnung, dass der Flamingo allerlei Sachen entsorgt. Wichtige Andenken wie Maulinas Kaugummiskulptur aus über 2kg Kaugummi hat der Flamingo einfach weggeworfen. Da fällt es Maulina sehr schwer nicht einfach los zu maulen. Aber dafür hat sie im Moment ja auch keine Zeit. Maulinas Mutter geht es schlechter denn je! Alle wissen, dass die Chancen zu überleben gering sind – doch wird sie es schaffen?

 

Ich finde das Hörbuch sehr spannend, denn ich kann mich gut in das Geschehen hinein versetzen und mitfiebern. An der Stelle, als Maulinas Mutter ins Krankenhaus musste, hatte ich selber Angst um sie. Es werden oft Schlingen gelegt, weshalb keine Situation voraussehbar ist. Leider erzählt Maulina am Anfang nichts über sich oder ihre Familie. Ich hatte Probleme zu verstehen wer z. B. der Flamingo war, was sich dann im Nachhinein jedoch herausgestellt hat. Durch einen Aufsatz, den sie in der Schule über ihren letzten Sommer schreibt, hatte ich auch eine kurze Zusammenfassung des 2. Teils (vorheriger Teil).

Obwohl alle Stimmen von Sandra Hüller gesprochen werden, hatte ich nie Schwierigkeiten diese auseinander zu halten. Flüstern oder rufen konnte ich mir durch die Stimmveränderungen bildlich vorstellen.

Die Hülle der CD ist dunkelblau mit weißer Schrift. Ganz unten ist auch noch Maulina zu sehen, die besorgt in die Sterne über ihr starrt. Da sie sehr klein abgebildet wurde, ist mir zuerst der Hintergrund in den Blick gefallen und sie erst im Nachhinein. Außerdem sieht sie sehr zurückhaltend aus, was sich im Hörbuch als Gegenteil beweist. Sie ist ein starkes Mädchen und gibt nicht auf. Das hat mir gezeigt aus schlimmen Situationen das Beste zu machen und dankbar für das zu sein, was ich habe.

Ich gebe dem Hörbuch 4 von 5 Sternen.

Leyla Abay (11) :: Hörbuchredaktion Buecherkinder.de

Themen: Alltag & Familie, Freundschaft