Kinderbücher  >  Kinderliteratur
Die furchtlosen zwei von Bahnsteig 3 von Friedrich, Joachim, Kinderbücher, Kinderliteratur, Abenteuer

Die furchtlosen zwei von Bahnsteig 3

Friedrich, Joachim

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2014

Verlag: Thienemann

Empfohlen ab: 8 Jahre

ISBN: 9783522183871

Inhalt

Billy und sein bester Kumpel Pommes – das sind die furchtlosen zwei von Bahnsteig drei. Ob sie sich mit anderen Tauben anlegen oder den Bahnhofswärter mit einer gezielten Kack-Attack in die Flucht schlagen – so schnell lassen sich die beiden nicht unterkriegen! Bis eines Tages plötzlich alle Tauben vom Bahnsteig verschwunden sind. Jemand scheint sie entführt zu haben! Im Sturzflug folgen Billy und Pommes der Spur der Entführer …

Bewertung

Billy und sein bester Freund Pommes sind Bahnhofstauben. Sie haben einen Feind, das "schwarze Monster", eigentlich ist er ein Mensch, aber sie wissen es nicht und nennen alle Menschen "Weichschnäbel". Eines Tages sind alle anderen Tauben vom Bahnhof verschwunden und Billy und Pommes wollen herausfinden, wo sie sind.

Inzwischen stößt Pommes an eine andere Taube, die ihn auffordert, zur Schule zu gehen und dort die Lehrerin um Rat zu bitten. Ob die Lehrerin ihnen helfen kann? Und hat das schwarze Monster was damit zu tun?

 

Ich wusste schon, dass dieses Buch mir gefallen würde, als ich das Coverbild gesehen habe, weil es so lustig aussieht mit den beiden Tauben und in der Mitte auf dem Boden einer Gabel mit einem Stückchen Pommes.

Das Buch sieht sehr lustig aus und ist auch sehr lustig. Mir hat an dieser Geschichte gefallen, dass es nicht von Prinzessinnen oder Feen handelt, sondern von zwei Tauben: das ist sehr ungewöhnlich, denn meistens sind die Hauptfiguren von Büchern Menschen oder magische Wesen oder wichtige Tiere, aber keine normalen Tauben.

Das Buch war nicht so leicht zu lesen, denn es sind viele schwierige Wörter dabei und ich musste öfters nachfragen. Außerdem ist auch viel Text mit 156 Seiten, obwohl es auch lustige Zeichnungen gibt, die aber nicht viel von der Geschichte erklären.

 

Das Buch hat mir gefallen, aber ich finde, es ist für Kinder ab der 3. Klasse geeignet, die schon gut lesen können, egal ob Jungen oder Mädchen. Ich gebe ihm 5 Sterne, weil die Geschichte sehr schön war, es hat sich für mich gelohnt, so viel Text zu lesen!

 

Flavia Schmidt (7):: Kinder- und Jugendredaktion Buecherkinder.de

Themen: Abenteuer