Kinderbücher  >  Kinderliteratur
Die haarige Geschichte von Olga, Henrike und dem Austauschfranzosen von Reinhardt, Kirsten, Kinderbücher, Kinderliteratur, Freundschaft

Die haarige Geschichte von Olga, Henrike und dem Austauschfranzosen

Reinhardt, Kirsten

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2013

Verlag: Carlsen

Empfohlen ab: 10 Jahre

ISBN: 9783551582904

Inhalt

So haben sich Olga und Henrike ihren Austauschfranzosen nicht vorgestellt! Eines Tages steht Albert Xavier plötzlich in ihrer gemütlichen Küche, kann wunderbare „Kräpp“ backen und ist trotz seines Pomadescheitels irgendwie ganz nett. Das entspricht ganz und gar nicht Ihrem Plan. Denn eigentlich hatten die Zwillinge etwas ganz anderes mit ihm vor.
Albert Xavier dagegen arbeitet an seinem eigenen geheimen Auftrag. Allerdings muss er dafür bis zum nächsten Vollmond das Schreckliche Elixier besorgen – und dabei kann ihm nur einer helfen: der alte Apotheker Meerbaum ...

Bewertung

Eines Tages steht Albert Xavier plötzlich in ihrer gemütlichen Küche, kann wunderbare "Kräpp" (Crepes) backen und ist trotz seines Pomadescheitels irgendwie ganz nett. Das entspricht ganz und gar nicht dem Plan von Olga und Hendrik. Denn eigentlich hatten die Zwillinge etwas ganz anderes mit ihm vor. Albert Xavier dagegen arbeitet an seinem eigenen geheimen Auftrag. Allerdings muss er dafür bis zum nächsten Vollmond das Schreckliche Elexier besorgen – und dabei kann ihm nur einer helfen: der alte Apotheker Meerbaum...
Im großen und ganzen hat mir das Buch gut gefallen: gute Story, fesselnd geschrieben, Spannung wurde aufgebaut. Die Geschichte war teilweise sehr lustig und hat meine Lachmuskeln in Anspruch genommen. Es entstand auch sehr viel "Kopfkino". Dennoch haben sich mir, als ich das Buch zu Ende gelesen hatte, einige Fragen gestellt. U.a. weiß man bis zum Ende nicht, was für einen Plan die Zwillinge mit Albert Xavier hatten. Einige Fragen, die im Laufe des Buches auftreten, bleiben auch ungeklärt. Aber was mich am meisten verwundert hat, war der Buchtitel. Denn warum die Geschichte haarig sein sollte, frage ich mich immer noch...
Mein Fazit: Ein gut geschriebenes, fesselndes Buch, das meiner Meinung nach an Logik einige Mängel aufweist. Aufgrund dessen gebe ich 3 Sterne.
Raphael Mergehenn (10) :: Kinder-Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Freundschaft