Kinderbücher  >  Kinderliteratur
Die kleine Dame von Taschinski, Stefanie, Kinderbücher, Kinderliteratur, Abenteuer

Die kleine Dame

Taschinski, Stefanie

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2010

Verlag: Arena

Empfohlen ab: 9 Jahre

ISBN: 9783401064819

Inhalt

Als Lilly mit ihrer Familie in das alte Haus mit der goldenen Brezel zieht, ahnt sie nicht, dass im verwunschenen Hinterhof eine magische Nachbarin wohnt. Die kleine Dame besitzt ein 1000jähriges Chamäleon, kann sich unsichtbar machen, beherrscht allerlei zauberhafte Handgriffe – doch vor allem hat sie den Schalk im Nacken! So beginnt für Lilly ein Sommer der wunderbaren Abenteuer.

Bewertung

Lilly zieht in ein großes Haus, doch sie weiß noch nicht, dass im Hinterhof die kleine Dame wohnt. Die beiden lernen sich kennen und werden gute Freundinnen. Lillys Eltern wissen natürlich nichts von der kleinen Dame. Lilly und die kleine Dame erleben zusammen ein großes Abenteuer.
Das Buch ist an keiner Stelle langweilig. Es gehört jetzt zu meinen Lieblingsbüchern. Ich fand es besonders spannend, als die beiden gegen Herrn Leberwurst gekämpft haben. Im Buch gibt es viele schöne ganzseitige bunte Bilder. Auf dem Titelbild ist die kleine Dame abgebildet. Die einzelnen Kapitel sind zwischen 8 und 10 Seiten lang und das Buch hat insgesamt 153 Seiten. Die Buchstaben sind klein, deswegen ist das Buch frühestens für gut lesegeübte 8-jährige Leser geeignet. Ich vergebe volle 5 Sterne.
Franziska Mattes (7 Jahre) - Kinder-Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Abenteuer