Kinderbücher  >  Kinderliteratur
Die unglaublichen Abenteuer des Barnaby Brocket von Boyne, John, Kinderbücher, Kinderliteratur, Abenteuer

Die unglaublichen Abenteuer des Barnaby Brocket

Boyne, John

Übersetzung: Zöfel, Adelheid

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2013

Verlag: Fischer KJB

Empfohlen ab: 10 Jahre

ISBN: 9783596855766

Inhalt

Die Brockets sind eine absolut normale Familie – bis auf Barnaby. Denn der schwebt! Und so gern er es auch lassen würde, es gelingt ihm nicht. An einem schicksalhaften Tag geschieht das Unfassbare: Barnaby schwebt davon, immer weiter, hoch in den Himmel hinein. So beginnt eine magische Reise durch die Welt, in der Barnaby höchst sonderbare Abenteuer erlebt. Er lernt eine Reihe kurioser und liebenswerter Freunde kennen. Und am Ende begreift er, dass er so normal wie seine Eltern gar nicht sein möchte: Er ist froh, anders zu sein.

Bewertung

Die Brockets, Elanor, Alistar und ihre Kinder, sind eine furchtbar normale Familie. Sie sind normal reich, haben ein normal großes Haus und sind einfach durch und durch normal. Nur Barnaby ist nicht normal. Denn er schwebt! Kein Arzt kann helfen. Und so treibt Barnaby seine Eltern ins Verzweifeln. Schließlich schicken seine Eltern ihn auf eine Schule, wo es nur Problemkinder wie Barnabys baldigen Freund Liam McCognall, der zwei Haken aus Stahl anstelle von Händen hat, gibt. Barnabys Eltern hoffen, dass die Schweberei Barnabys so bald wie möglich von selbst aufhört. Doch als das nicht passiert, greift Elanor zu anderen Mitteln, um ihren Sohn loszuwerden. Und so fliegt Barnaby irgendwann ins All, wo er seltsamer Weise nicht schwebt ...
Ein sehr schönes Buch, wunderbar geschrieben. Die Geschichte von Barnaby wächst einem sehr ans Herz. Ich mag, dass Barnaby am Anfang gerne normal gewesen wäre, doch danach Gefallen an seiner Begabung findet. Lustig fand ich auch, als Barnaby als kleines Baby immer gegen die Decke geknallt ist, sich den Kopf gestoßen hat und seine Eltern schließlich Matrazen an die Decke nagelten.
Ich vergebe 5 Sterne. 1 für die tolle Idee, 2 für die anschauliche Erzählung, noch 1 für die Lebendigkeit des Buches und den Letzten für alles zusammen. Ich kann das Buch nur weiterempfehlen und darauf hoffen, dass ein 2. Band rauskommt.
Maja Sengling (10) :: Kinder-Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Abenteuer