Jugendbücher  >  Aus dem Leben
Die unrühmliche Geschichte der Frankie Landau-Banks von Lockhart, E., Jugendbücher, Aus dem Leben, Aus dem Leben

Die unrühmliche Geschichte der Frankie Landau-Banks

Lockhart, E.

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2010

Verlag: Carlsen

Empfohlen ab: 14 Jahre

ISBN: 9783551582164

Inhalt

Frankie Landau-Banks mit 14: Schülerin an einem Elite-Internat. Mitglied im Debattierklub. Spitzname: Puschelhäschen.
Frankie Landau-Banks mit 15: Eine Schönheit. Mit scharfer Zunge. Starkem Willen. Und einem hinreißenden neuen Freund: dem bewundernswerten, wortgewandten Matthew Livingston.
Frankie lässt sich nun nicht länger mit einem Nein abspeisen. Nicht, wenn dieses Nein bedeutet, dass sie von Matthews Geheimbund ("nur für Männer!") ausgeschlossen ist. Wenn es bedeutet, dass Matthew sie anlügt. Und wenn sie hundert Ideen hat, albernen Jungenstreichen etwas mehr Tiefgang zu verleihen.

Bewertung

Frankie hat sich verändert: War sie letztes Schuljahr noch ein Außenseiter und fiel mit ihrer etwas schlaksigen Figur keinem – besonders nicht den Jungs im Internat – auf, kommt sie nach den Ferien als Schönheit zurück. Vom Puschelhäschen, wie sie von ihrer Familie genannt wird, entwickelt sie sich zu einer selbstbewussten jungen Frau. Und das bleibt auch Matthew Livingston nicht verborgen: Konnte Frankie ihn früher nur von der Ferne anschmachten, spricht er sie nun sogar selbst an und es dauert nicht lange, da sind die beiden zusammen. Doch bald merkt Frankie, dass das nicht genug ist, dass sie ein Nein – besonders von ihm – nicht akzeptieren will. Nicht wenn es um einen Geheimbund geht. Und um jede Menge Streiche. Frankie lässt sich nichts verbieten und ist bald Teil dieses Klubs – auch wenn die Jungs rein gar nichts davon merken ...
Schon das Cover ist wirklich gelungen und spiegelt die Handlung des Buches perfekt wieder, schließlich lädt auch die ganze Geschichte zum Schmunzeln ein und die Streiche machen selbst vor wichtigen Autoritäten keinen Halt. Trotz vieler Fremdwörter und einiger schwierigen Erklärungen ist das Buch leicht zu lesen und es ist wirklich schade, wenn es zu Ende ist. Besonders gut finde ich den stetigen versteckten Vergleich von Jungen und Mädchen und die Kritik an für Männer vorbehaltene Berufe oder – wie hier – Geheimbünde. Mit Frankie können sich sicher die meisten Mädchen identifizieren und das lässt das Buch zu einem ganz besonderen Schmöker für Mädchen ab etwa 13 Jahren werden.
Ich gebe 5 Sterne.
Lena Steubl (13 Jahre) - Jugend-Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Aus dem Leben