Jugendbücher  >  Aus dem Leben
Dieser eine Moment von Wortberg, Christoph, Jugendbücher, Aus dem Leben, Liebe

Dieser eine Moment

Wortberg, Christoph

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2010

Verlag: Thienemann

Empfohlen ab: 13 Jahre

ISBN: 9783522200790

Inhalt

Nachts auf einer Landstraße. Ein Gewitter zieht auf. Es regnet in Strömen. Jan könnte platzen vor Glück. Gerade hat er zum ersten Mal mit Laura geschlafen. Wieso ist ihre Wahl ausgerechnet auf ihn gefallen, den Stillen, den Schweiger, der seine Gefühle nicht in Worte fassen kann? Plötzlich blenden ihn Scheinwerfer. Das Auto versucht ihm auszuweichen. Prallt gegen einen Baum. In dem Wagen sitzt Catrin. Die bei dem Unfall erblindet und ihm die Augen öffnen wird. Die er nicht kennt und die ihn nicht mehr loslassen wird. Die ihm immer näherkommt, je weiter er sich von Laura entfernt ...

Bewertung

Jan ist überglücklich. Gerade eben hat er am Strand mit Laura geschlafen. Laura hat mit ihm geschlafen. Er fährt die Landstraße entlang. Freihändig. Mit geschlossenen Augen. Es regnet in Strömen und gewittert, als Jan plötzlich zwei Lichtkreise sehen kann. Ein Auto kommt auf ihn zu. Er reißt den Lenker herum, stürzt und denkt alle wäre vorbei. Doch das Auto verfehlt ihn. Aber Catrin, die Beifahrerin des Autos die mit ihrem Freund nach Hause fährt, wird blind. Er flieht.
Dieser Eine Moment, von Christoph Wortberg ist ein 100 Seiten starker Roman, der vom einsamen, ruhigen Jan handelt, der nicht weiß was er wirklich will, eine Lehre zum Heizungsmonteur macht und ziemlich wortkarg ist.
Der Autor steigt mit der Szene am Strand ein und beschreibt dann im Nachhinein die Umstände in der Vergangenheit, zum Beispiel wie Jan und Laura sich auf einer Party kennenlernten. Nach dem Unfall will Jan zur Polizei gehen, Laura überredet ihn es nicht zu tun. Er tut es nicht. Als er in der Zeitung liest das Catrin, das Opfer des Unfalls, erblindet ist, will er sie im Krankenhaus besuchen, bringt es aber nicht über sich, mit ihr zu sprechen. Monate später trifft er sie im Café. Wieder redet er nicht mit ihr über den Unfall, aber sie reden miteinander und nähern sich immer mehr aneinander an. Schließlich bemerkt Laura was mit Jan los ist und wird eifersüchtig.
"Dieser eine Moment", ist ein sehr passender Titel für ein solches Buch. Es fesselt dich, weil du unbedingt wissen möchtest wie es weiter geht. Auch das Cover trägt seinen Teil dazu bei. Am Ende wird man nachdenklich und überlegt was das Buch einem Sagen möchte.
Ein Buch das anders ausgeht als man denkt, hat eine tolle Handlung und ist wirklich realistisch. Deswegen vergebe ich für "Dieser einen Moment" 5 Sterne.
Cédric Hübner (14 Jahre) - Jugend-Redaktion Buecherkinder.de



Jan ist glücklich. Doch dann passiert etwas Schreckliches. Ein Unfall, der sein ganzes Leben verändert. Catrin hat ihr Augenlicht verloren und ihr Leben scheint sinnlos zu sein, doch dann taucht dieser Junge auf. Sie weiß nicht, wie er es macht, aber er zieht sie aus ihrem Loch, macht sie glücklich und gibt ihrem Leben einen neuen Sinn. Jan, der hagere, schüchterne Junge, der nicht mit Worten umzugehen weiß, beweist seine spontane Seite und erlebt mit ihr ein Abenteuer aus Liebe und Vertrauen. Aber da ist noch das schreckliche Geheimnis, das Jan die ganze Zeit begleitet.
Ich bin mir nicht sicher, was ich von dem Buch halten soll. Einerseits ist die Story sehr schön zu lesen, da sie nicht so ist wie die meisten Liebesgeschichten. Durch die Blindheit Catrins wird der Geschichte eine interessante Abwechslung den anderen Büchern gegenüber gegeben. Andererseits haben mich auch einige Dinge gestört. Die Zufälle, die die ganze Geschichte durchziehen, sind zum Teil ziemlich eigenartig. z. B. wie Jan herausfindet, wer das Mädchen ist, dessen Leben er gefährdet hat oder wie sich die zwei nach dem Unfall wiederbegegnen. Außerdem finde ich das Ende des Buches nicht sehr gelungen, da es viel zu abrupt aufgelöst wird und am Schluss sind immer noch viele Fragen offen. Deshalb gebe ich 3 Sterne.
Ida Kretschel (14):: Jugend-Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Liebe