Kinderbücher  >  Kinderliteratur
Drei plus Zwei Detektei von Klein, Martin, Kinderbücher, Kinderliteratur, Abenteuer

Drei plus Zwei Detektei

Die verschwundenen Monsterkarten

Klein, Martin / Fuchs, Amber

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2011

Verlag: Oetinger

Empfohlen ab: 8 Jahre

ISBN: 9783789140006

Inhalt

Monti, Jaro und Klara sind Superdetektive – das finden sie zumindest selbst! Sie haben auch schon ein cooles Detektiv-Hauptquartier in einer Abstellkammer im "Bella Italia" – und alles könnte noch viel schöner sein, wenn nicht Montis kleine Schwester die drei dauernd nerven würde. Aber das ist komplett vergessen, als sie ihren ersten Fall lösen sollen: Die Monster-Tauschkarten, die von allen Schülern eifrig gesammelt werden, verschwinden auf mysteriöse Weise. Bald haben die Detektive und Chinchilla Pepper eine heiße Spur ...

Ultracool für Lesemuffel: Start der Reihe mit neuem Bild-Lese-Konzept.

Bewertung

Morris und seine Freunde Jaro und Klara haben einen Detektivklub. Aber ihnen fehlt ein Fall. Dann werden alle Monsterkarten in der Schule geklaut. Morris und seine Freunde wollen den Dieb fangen. Aber das ist gar nicht so einfach. Und dann will auch noch Morris´ kleine Schwester Ester bei den Detektiven mitmachen. Dann muss aber auch Pepper, das Chinchilla, dabei sein. Erst verdächtigen sie immer die Falschen, aber dann finden sie doch den richtigen Dieb.
"Drei plus zwei Detektei" ist ein Comic-Buch. Das heißt, es gibt viele lustige Bilder und nicht so viel Text. Die Geschichte ist witzig, Morris und seine Freunde sagen und machen viele lustige Sachen. Besonders gut hat mir gefallen, wie sie immer Ester reingelegt haben, sie haben ihr gesagt, eine Monsterkarte ist gar nichts wert, und nachher hat Klara sie eingesteckt, weil es doch eine wichtige Karte war. Und einmal haben sie Ester mitgenommen, dann sollte sie auf einen Baum klettern und die anderen haben die Strickleiter abgemacht und sind weggefahren. Zu Ester haben sie gesagt, sie soll gut auf den Baum aufpassen und sie holen sie später wieder ab.
Ich denke, dieses Buch gefällt Jungen und Mädchen gut. Ich vergebe 5 Sterne.
Helen Breitenöder (7) :: Kinder-Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Abenteuer