Jugendbücher  >  Aus dem Leben
Du & ich gegen den Rest der Welt von Minte-König, Bianka, Jugendbücher, Aus dem Leben, Alltag & Familie, Freundschaft

Du & ich gegen den Rest der Welt

Reihe: Best Friends Forever

Minte-König, Bianka

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2015

Verlag: planet girl

Empfohlen ab: 12 Jahre

ISBN: 9783522504539

Inhalt

„Die Hauptsache ist doch, dass wir uns haben und die allerbesten Freundinnen auf diesem Globus sind!“ Und das ist auch gut so, denn diesmal steckt nicht Motzi in einer Krise, sondern ihre BFF! Ausgerechnet die superkluge Miss Sofie, die für fast jedes Problem ihrer Mitmenschen ein Patentrezept zur Hand hat. Wie kommt bloß das peinliche Herz mit Sofies Namen an die Tür im Mädchenklo? Steckt wirklich ein heimlicher Verehrer dahinter? Klar, dass Motzi mit Feuereifer die Chance ergreift, wenigstens ein Mal im Leben ihrer besten Freundin aus der Patsche helfen zu können. Doch keine Krise ist so groß, als dass sie durch Motzis gut gemeinte Hilfe nicht noch größer werden könnte. Und wenn sich dann auch noch alle über die beiden BFFs schlapplachen, hilft nur eins: ganz fest zusammenhalten – notfalls auch gegen den Rest der Welt!

Bewertung

In dem Buch geht es um die beiden Freundinen Motzi und Sophie. Motzi erzählt, wie sie ihrer BFF (Best friend forever) beisteht, als diese ständig Liebesbotschaften erhält.  Es sind aber nicht einfach heimliche Liebesbotschaften, sondern riesige Herzen an der Klotür oder an der Tafel oder auf dem Schulhof. Sophie denkt, dass es ein Stalker ist, der sie belästigen und fertig machen will, Motzi glaubt mehr an einen romantischen heimlichen  Verliebten. Aber sie hilft Sophier, dem "Stalker" auf die Spur zu kommen.

 

Ich finde das Buch eigentlich gut geschrieben. Aber ich mag die Geschichte nicht sonderlich. Manche Sätze habe ich auch gar nicht richtig verstanden. Das Buch ist, finde ich, eher für ältere Mädchen.

Trotzdem ist die Geschichte spannend, weil man wissen will, wer der Junge ist, der die heimlichen Liebesbotschaften an Sophie schreibt.  Zwischendurch ist es manchmal langweilig, weil da nichts wirklich passiert und man nur die Gedanken von Motzi liest. Insgesamt ist es aber ein wichtiges Thema, weil so was in der Schule schon wirklich passieren kann.

 

Lena Pütz (11) :: Kinder - und Jungendredaktion Buecherkinder.de

 

 

Themen: Alltag & Familie, Freundschaft