Kinderbücher  >  Vorlesen
Ein Anton fürs Leben von Haberstock, Meike, Kinderbücher, Vorlesen, Alltag & Familie, Freundschaft, Humor

Ein Anton fürs Leben

Friede, Freu(n)de, Eierkuchen, Bd. 3

Haberstock, Meike

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2016

Verlag: Oetinger

Empfohlen ab: 6 Jahre

ISBN: 9783789104176

Inhalt

Victoria von und zu den Eichen ist neu in Antons Klasse – und sie ist echt eingebildet. Dennoch verknallt sich Hannes in sie, und Marie lässt sich zur Freundschaft "überreden“. Nur Karl und Michel wollen von der Zicke nichts wissen. Und was macht Anton? Der hat eine supergute Eierkuchen-Wettessen-Idee, mit der er alle wieder zusammenbringt.

Bewertung

Echte Fans kennen Anton natürlich schon länger. In Anton hat Zeit haben sie ihm beim Rätseln über Eile und Hektik zugesehen. Und in Nur Mut, Anton ging es um die erste Klassenfahrt, Gruselgeschichten und fiese Kerle in der Klasse.

Mit „Ein Anton fürs Leben“ liegt nun der dritte Band der Reihe vor, der den anderen zum Glück in Nichts nachsteht. Wieder hat Meike Haberstock ihre Geschichte mit vielen witzigen Illustrationen und Randbemerkungen aufgepeppt. Wieder ist die Handlung leicht überzogen und schrill (der Name der Neuen in der Klasse, Victoria Elisabeth Wilhelmina von und zu den Eichen, sagt schon alles) – und doch ist es gerade dieses Schrille und Laute, das es Haberstock ermöglicht, von echter Freundschaft zu erzählen, ohne dabei ins Kitschige abzurutschen.

Denn die Neue in der Klasse stellt Anton vor riesige Probleme. Auf einmal reden seine besten Freunde nicht mehr miteinander, weil die einen mit Victoria spielen und die anderen nicht. Und Anton sitzt zwischen den Stühlen. Zumal auch er Victoria nicht gerade gerne mag. Aber dann gibt er ihr doch eine Chance und findet heraus, dass sie gar nicht so mies und zickig ist, wie zunächst gedacht. Und am Ende gelingt es den sechs Kindern sogar dafür zu sorgen, dass die Erwachsenen auch begreifen wie wichtig ihre Freundschaft ist (wie und warum genau soll hier nicht verraten werden).

 

Ein Anton fürs Leben“ ist ein etwas irreführender Titel, aber der Zusatz „Friede, FreuNde, Eierkuchen“ trifft es dann ganz genau. Die Lektüre macht nicht nur Spaß, sie regt auch zu eigenen Ideen an und ist ganz sicher, wie schon die ersten Anton-Bände, eine tolle Motivation für Kinder, an ihre eigenen Einfälle zu glauben und sich selbst auf die Suche nach Problemlösungen zu machen. Ran ans Lesen!

 

Saskia Geisler :: Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Alltag & Familie, Freundschaft, Humor