Jugendbücher  >  Aus dem Leben
Ein Lied für Jemmie von Fogelin, Adrian, Jugendbücher, Aus dem Leben, Alltag & Familie, Erwachsenwerden, Freundschaft

Ein Lied für Jemmie

Fogelin, Adrian

Übersetzung: Pietsch, Reinhard

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2015

Verlag: Knesebeck

Empfohlen ab: 14 Jahre

ISBN: 9783868738001

Inhalt

Als ob das Erwachsenwerden nicht schon genügend Herausforderungen mit sich bringen würde. Jetzt hat Justins Vater auch noch die Familie verlassen, sein Bruder ist bei der Armee und sein bester Freund hat nur noch Zeit für seine neue Freundin. Viel zu viel für ein einziges Paar Schultern. Um all das zu verdrängen, verkriecht sich Justin völlig in seine eigene Welt. Doch das ändert sich, als er seine Mitschülerin Jemmie besser kennenlernt und in seinem inneren Chaos schließlich ein großes Talent für Musik entdeckt…

Bewertung

Justin lebt zusammen mit seinen Eltern und dem Kater seines Bruders in einem Haus. Seine Eltern streiten sich ständig, was dazu führt, dass Justin als Verständiger arbeiten muss. Früher, als sein Bruder Duane noch nicht beim Militär war und auch bei seinem Bruder und seinen Eltern lebte, musste dieser den Vermittler spielen. Jetzt geht sein Vater wieder auf „Geschäftsreise“ und Justin lebt alleine mit seiner Mutter. Alles ist total beschissen. Oder doch nicht? Jemmie, eins der hübschesten Mädchen der Klasse interessiert sich plötzlich für Justin...

 

Das Buch hat mir sehr gut gefallen, weil es oft sehr lustig ist. An manchen Stellen ist es zwar auch traurig, jedoch häufig auch spannend. Dadurch, dass der Grund, warum der Buchtitel so heißt, erst am Ende klar wird, ist die ganze Zeit eine gewisse Spannung aufgebaut. Die vielen Briefe zwischen den einzelnen Kapiteln, lockern die Sache ein wenig auf.


Jannik Haake (13) :: Kinder- und Jugendredaktion Buecherkinder.de

Themen: Alltag & Familie, Erwachsenwerden, Freundschaft