Kinderbücher  >  Kinderliteratur
Ein Mädchen, sieben Pfannkuchen und ein roter Koffer von Boonen, Stefan, Kinderbücher, Kinderliteratur, Abenteuer, Spannung

Ein Mädchen, sieben Pfannkuchen und ein roter Koffer

Boonen, Stefan / Schoonooghe, Tom

Übersetzung: Kluitmann, Andrea

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2015

Verlag: Fischer KJB

Empfohlen ab: 8 Jahre

ISBN: 9783737351720

Inhalt

Die Schifferin und allerbeste Pfannkuchenbäckerin des kleinen Dorfes findet am Morgen ein Mädchen am Strand, das der Fluss angespült hat. Mutterseelenallein!

Wie ein Lauffeuer verbreitet sich die Nachricht. Alle sind besorgt. Es wird beschlossen, dass das Mädchen bei drei Familien zur Probe wohnen und dort bleiben soll, wo es ihr am besten gefällt.

Richtig spannend wird es, als das Mädchen erfährt, dass der von der Försterin gefangene Bär an den Zoo verkauft werden soll …

Bewertung

Eines Tages wird in einem Dorf namens Wammerswald ein kleines Mädchen angespült. Das Dorf erfährt, dass das Mädchen zusammen mit ihrem roten Koffer von ihrer bösen Tante Idaliek weggespült wurde, zu der sie nie wieder zurück möchte. Wammerswald beschließt, dass der Findling neue Eltern bekommen soll. Zeitgleich soll in Wammerswald ein Vergnügungspark gebaut werden und das Mädchen versucht mit anderen Kindern den Wald und einen gefangenen Bären zu retten.

 

Mir hat das Buch gut gefallen, weil es spannend, fesselnd und manchmal auch etwas lustig geschrieben ist. Die Bilder sind sehr schön, sie sind wie skizziert, mit wenigen Farben. Das Buch ist aber nicht so leicht zu verstehen, weil es innerhalb eines Kapitels verschiedene Handlungen gibt und diese sind oft nicht in der richtigen zeitlichen Reihenfolge. Deshalb ist es manchmal auch ein bisschen verwirrend.

Jedes Kapitel hat immer noch mindestens eine Nebenhandlung. Ich finde es interessant und ungewöhnlich, dass die Titel der Kapitel meist mit einer Nebenhandlung, und nicht mit der Haupthandlung zu tun hat. Auf dem Titelbild sieht man ein Mädchen an einem Strand, daneben stehen eine Trauerweide und ein roter Koffer. Es wurde von Stefan Boonen geschrieben und hat 266 Seiten. Zu fast jedem Kapitel gibt es ein Bild.

 

Weil das Buch so viele verschiedene Handlungen hat, die nebeneinander ablaufen, empfehle ich es erst für Kinder ab 9 Jahren, die gerne lesen. Ich gebe dem Buch 5 Sterne.

 

Airely Knochenhauer Avila (8) :: Kinder-und Jugendredaktion Buecherkinder.de

Themen: Abenteuer, Spannung