Jugendbücher  >  Aus dem Leben
Ein Ort wie dieser von Murail, Marie-Aude , Jugendbücher, Aus dem Leben, Liebe

Ein Ort wie dieser

Murail, Marie-Aude

Übersetzung: Scheffler, Tobias

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2014

Verlag: Fischer KJB

Empfohlen ab: 12 Jahre

ISBN: 9783596856275

Inhalt

Endlich ist Cécile Lehrerin! Mit zitternden Knien steht sie nun 18 Erstklässlern gegenüber. Sie muss ihnen einfach nur lesen beibringen. Einfach? Nicht für die schüchterne Cécile. Die Kinder sind wild, die Eltern fordernd, der kleinen Schule droht die Schließung … und dann verliebt sich Cécile auch noch Hals über Kopf. Da sind mittelschwere Katastrophen vorprogrammiert! Um der Schule, den Kindern und sich selbst zu helfen, muss Cécile ihre Angst besiegen. Und damit beginnt sie genau jetzt!

Bewertung

In dem Buch geht es um eine junge Frau, die Cécile heißt. Sie fängt als Grundschullehrerin an und bekommt prompt die 1. Klasse. Für die schüchterne Cécile ist das eine sehr große Herausforderung, doch mit ihren Geschichten vom Hasen Kicko-Kack hält sie die Kinder in Zaum. Auf der Schule gibt es viele Kinder mit dem Nachnamen Baoulé, und einige von ihnen sind auch in Céciles Klasse. Dienstags geht Cécile meistens mit ihrem Bruder ins Tchip Burger, dort trifft sie auch das erste Mal Eloi. Ihr Bruder freundet sich mit ihm an und Cécile verliebt sich in ihn. Was sie nicht ahnt ist, dass Eloi, Natalie, eine guten Freundin von Eloi, und viele andere junge Erwachsene sich vorgenommen haben, die Welt ein wenig besser zu machen, und Gil eingeladen haben mit zumachen. Eines Tages begleitet Cécile die Baoulé Kinder nach Hause. Dort bekommt sie mit, dass ihr Asylantrag abgelehnt wurde und die Familie abgeschoben werden sollen. Zusammen mit Gil, Eloi, Natalie und den anderen versucht Cécile der großen Familie Baoulé zu helfen.

 

Das Buch hat 27 Kapiteln auf 411 Seiten inklusive einem Epilog. Es gibt keine Bilder, aber die Geschichte ist so gut geschrieben, dass sie mich auch ohne Bilder gefesselt hat. Ich finde, dass Cover passt gut zum Buch, denn so wie die Frau auf dem Cover habe ich mir Cécile vorgestellt und der Koffer in ihrer Hand passt gut zu der Familie Baoule, die oft hin- und her geschoben werden. Die Autorin Marie-Aude Murail schreibt das Buch aus der Perspektive eines allwissenden Erzählers. Das Buch hat mir sehr gut gefallen, weil es spannend und aufregend ist und mir einen Blick in eine andere Lebenssituation gegeben hat.
Ich vergebe 4 Sterne.

 

Isabelle Heusingfeld (12) :: Kinder- und Jugendredaktion Buecherkinder.de

Themen: Liebe