Jugendbücher  >  Fantasy
Engelsflammen von Kate, Lauren, Jugendbücher, Fantasy, Liebe

Engelsflammen

Kate, Lauren

Übersetzung: Link, Michaela

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2012

Verlag: cbt

Empfohlen ab: 13 Jahre

ISBN: 9783570160794

Inhalt

Luce würde für Daniel sterben. Und sie hat es getan, wieder und wieder: Seit einer Ewigkeit finden die beiden einander, nur um sich immer aufs Neue zu verlieren. Luce ist sicher, dass irgendwo in ihrer Vergangenheit der Schlüssel liegt, um dem ewigen Fluch zu entkommen, der auf ihr und Daniel lastet. Und so reist sie zurück in der Zeit, zurück in ihre früheren Leben, um den Weg aus der Verdammnis zu finden. Cam, die gefallenen Engel, Luces´ Freunde Miles und Shelby, sie alle brechen auf, um Luce auf ihrer Reise in die Vergangenheit zu folgen. Doch keiner sucht sie so verzweifelt wie Daniel – voller Angst, Luce könnte die Geschichte neu schreiben. Dann nämlich könnte ihre große Liebe in Flammen aufgehen … für immer.

Bewertung

Luce und Daniel kennen und lieben sich schon seit einer Ewigkeit. Und damit meine ich nicht etwa, dass sie sich von Kindheit an kennen, sondern damit meine ich, dass sie sprichwörtlich seit der „Entstehung“ der Welt ineinander verliebt sind. Die zwei Liebenden, ein gefallener Engel und eine „Sterbliche“, müssen sich seit tausenden von Jahren ineinander verlieben, und werden genauso oft wieder voneinander getrennt. Auf dem Paar lastet nämlich ein Fluch, der Luce immer wieder in einem neuen Leben auferstehen lässt, der Engel Daniel ist immer auf der Suche nach ihr, nur, um wieder zu erkennen, dass er Luce mit einem einzigen Kuss, manchmal sogar nur mit einer einzigen Berührung in Flammen aufgehen lassen kann und sie tötet, bis sie sich in Luces nächstem Leben wiedertreffen und Daniel nochmals das gleiche Leid erfahren muss. Doch in diesem Leben stirbt Luce nicht, als sie und Daniel sich küssen, sie bleibt am Leben, denn irgendetwas muss sich verändert haben. Luce versucht, hinter dieses Geheimnis zu kommen, doch Daniel kann – oder möchte – ihr nicht helfen. So macht sich Luce auf eine Reise in die Vergangenheit, geht auf die Suche nach den älteren Versionen des Paares, um herauszufinden, welch ein Fluch die beiden bis auf die Ewigkeit dazu verdammt hat, immer wieder zu lieben und zu verlieren.
Vor „Engelsflammen“ sind schon zwei andere Bände über die unsterbliche Liebe zwischen Luce und Daniel erschienen und ich habe beide so sehr verschlungen wie diesen dritten Band. Der dritte Band unterscheidet sich sehr stark von den ersten beiden, denn er spielt nicht mehr nur an einem Ort und zu einer bestimmten Zeit, sondern Luce und ihre Freunde wandern im Laufe des Buches zu den untschiedlichsten Epochen der Geschichte. Dies war meiner Meinung gerade das Spannende an dem Buch, denn es hat mich erst so richtig an das Buch gefesselt. Hätte die Autorin Lauren Kate einen weiteren Roman darüber geschrieben, wie Luce immer noch im Internat sitzt und darauf hofft, dass ihr die Lösung des Geheimnisses um die unsterbliche Liebe des Paares irgendwann „zufliegt“, wäre dies bestimmt bei fast keinem Fan der Serie auf Begeisterung gestoßen. Was mich sehr gefreut hat, war, wie authentisch die Autorin dem Leser die verschiedenen Epochen vorstellte, kultur- und geschichtsinteressierten Leserinnen wird dieser Roman deswegen bestimmt sehr gut gefallen. Hierbei kommt natürlich nicht die Liebesgeschichte zwischen Daniel und Luce, die ihm in der Zeit immer einen Schritt voraus ist, nicht zu kurz und die Autorin bringt den Leser mit herzerreißenden Szenen immer wieder zum schmachten und weinen.
Alles in allem ist „Engelsflammen“ ein sehr gelungenes Buch, das mit unterhaltenden Szenen, Zeitsprüngen in spannende Epochen und anspruchsvoller Hintergrundgeschichte zu begeistern weiß. Ich empfehle das Buch allen Engelsbegeisterten Leserinnen ab 14 Jahren und vergebe 4 Sterne, da es die Fans der düsteren Liebesgeschichte und Szenerie der letzten beiden Bücher enttäuschen könnte.
Miriam Thiel (16) :: Jugend-Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Liebe