Bilderbücher  >  Pappbilderbücher
Entdecke den Körper von , Bilderbücher, Pappbilderbücher, Wissen

Entdecke den Körper

Übersetzung: Weller-Essers, Andrea

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2014

Verlag: Fischer Meyers Kinderbuch

Empfohlen ab: 3 Jahre

ISBN: 9783737370028

Inhalt

In diesem interaktiven Buch können Kinder den Körper und die Sinne auf spielerische Weise erforschen. Wie heißen die unterschiedlichen Körperteile? Was passiert beim Kinderarzt? Und wie bleibt man gesund?
Zahlreiche Klappen laden zum Schauen ein, mit Steckteilen können verschiedene Haar- und Hautfarben sowie Kleidungsstücke ausprobiert werden. Alle zentralen Fragen rund um Skelett, Organe, Ernährung, Kranksein und Gefühle werden so auf spielerische Weise beantwortet.

Bewertung

Fester Einband, kartonierte Innenseiten, Ringordner – beste Voraussetzungen für die dauerhafte Nutzung in Kinderhänden.

In kurzen Sätzen und vielen anschaulichen Farbzeichnungen, verteilt auf 40 Klappen, Schiebern und Folien, können die kleinen BuchbetrachterInnen interessante Dinge über sich und ihren Körper erfahren: Wachsen und älter werden, Ähnlichkeiten und Unterschiede bei der Haut (hell, dunkelbraun usw.) und den Haaren (schwarz, Haare wie ein Clown, lockige Haare), Kleidung, das Innere des Körpers, Energie für den Körper (Essen), der Schlaf, wann zum Arzt u.v.m.

Dabei gibt es die Möglichkeit zum unterhaltsamen Mitspielen: Einem Mädchen kann man an den Zöpfen ziehen, um das Haarwachstum zu verdeutlichen, mit kleinen Farbschablonen können einigen Köpfen und Kindern in Passbildgröße beispielsweise blonde Haare, hell- oder mittelbraune Haut „untergeschoben“ werden, Schiebebilder erlauben das Bekleiden eines Mädchens und eines Jungens (Sommer- und Winterkleidung), Klappen bieten einen wechselweise abwechslungsreich gedeckten Tisch.

Alles soll an dieser Stelle jedoch nicht verraten werden, am besten selbst entdecken!

Die einzige Trübung für dieses empfehlenswerte Buch ist die Herstellung in China, ansonsten: Kauf- und Mitmach- und Lern- und Unterhaltungsempfehlung!


Andreas Hennig :: Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Wissen