Jugendbücher  >  Fantasy
Entfesselt von Tiernan, Cate, Jugendbücher, Fantasy, Fantasy

Entfesselt

Immortal beloved, Bd. 3

Tiernan, Cate

Übersetzung: Wiemken, Simone

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2013

Verlag: Loewe

Empfohlen ab: 13 Jahre

ISBN: 9783785573457

Inhalt

Nur knapp ist Nastasja Incys Gewalt und damit dem Tod entronnen. Jetzt ist sie nach River´s Edge zurückgekehrt, wo die zarten Bande zwischen ihr und Reyn wieder aufleben. Doch ihre Liebe ist nicht ungetrübt, denn schon bald tauchen Rivers mächtige Brüder auf, die nur ein Ziel haben: River vor Nastasja zu schützen. Die Vorwürfe Nastasja gegenüber häufen sich, als immer wieder Unsterbliche von Unbekannten angegriffen werden und klar wird, dass es einen Verräter in den eigenen Reihen geben muss. Ist Nastasjas und Reyns Liebe stark genug, um alle Anfeindungen zu überstehen und am Ende zu siegen?

Bewertung

Nach der Entführung durch ihren ehemals besten Freund Incy ist Nas weiterhin verunsichert und zweifelt an sich selbst. Um dieses Problem und ihre Kräfte in den Griff zu bekommen, kehrt sie nach River´s Edge und ihren neugewonnenen Freunden zurück. Auch zu Reyn - und die Gefühle der beiden füreinander flammen erneut auf und lodern immer stärker...
Doch Misstrauen stört die Wohngemeinschaft der Unsterblichen: Rivers Brüder tauchen ebenfalls auf und halten Nastasja für eine Bedrohung und wollen ihre Schwester vor ihr schützen. Es geschehen auch weiterhin seltsame Dinge und die Vorkommnisse scheinen nicht abzureißen. Aber wer ist die wahre Bedrohung? Wie wird das Ganze am Ende ausgehen? Wer wird überleben - wer sterben? Und ist Nastasjas und Reyns Liebe groß genug, um all dies durch zu stehen und zu ertragen?
Cate Tiernan hat mit "Immortal Beloved: Entfesselt" den dritten und letzten Band einer interessanten und etwas anderen Trilogie geliefert. Nachdem ich die Vorgängerbände zwar mochte, aber immer noch etwas unentschlossen war, war ich umso gespannter, was den Abschluss der Reihe betraf. Einiges an Spannung und Emotionen fehlte mir - aber die Geschichte wurde gut geschrieben und war für mich ein mehr als würdiger Abschluss.
Erneut nehmen wir die Geschehnisse aus Nastasjas Sicht wahr und tauchen somit mitten in die Geschichte ein. Ebenso knüpft diese nahtlos an die Vorgängerbände an.
Ein Punkt, der mir immer an diesen Büchern gefällt, ist der langsame Aufbau des Beziehungsgeflechts bzw. die Intensivität der Beziehungen der Charaktere untereinander. Es ist keine "Liebe-auf-den-ersten-Blick"-Geschichte, sondern die Beziehung zwischen Reyn und Nastasja baut sich langsam und authentisch auf. Auch die Freundschaft und Loyalität der Bewohner von River´s Edge ist realistisch dargestellt und manchmal wünscht man sich das im wirklichen Leben auch.
Nastasja ist auch nicht der typische Null-Acht-Fünfzehn-Charakter. Gerade weil sie viele Probleme und Schuldgefühle mit sich herumträgt und nicht perfekt ist, macht sie das sympathischer und glaubhafter. Ebenso ist sie nicht unglaublich stark. Sie hat - wie jeder von uns - ihre schwachen und verletzlichen Momente. Zudem macht sie einige Fehler. Aber das ist mehr als normal.
Reyn ist schon etwas schwieriger zu beschreiben. Er erweckt immer den Eindruck, als würde ihn vieles kalt lassen und nicht beschäftigen. Dabei ist er tiefgründiger und emotionaler als er scheint. Seine beschützende Ader gegenüber Nastasja zeigt dem Leser auch manchmal den Krieger, der er früher einmal war.
Jeder trägt seine Vergangenheit mit sich herum. Jeder muss ein Päckchen tragen. Bei manchen ist es größer, bei anderen kleiner. Was wir aus unserer Gegenwart machen, bestimmt unsere Zukunft - aber unsere Vergangenheit bestimmt sie nicht. Denn wir können aus ihr lernen und uns ändern. Dies ist - meiner Meinung nach - eine wichtige Aussage der "Immortal Beloved"-Reihe. Es ist nicht nur bloße Unterhaltungslektüre. Im Kern steckt auch eine gewisse Moral - man muss sie eben nur finden.
Ein gelungener, spannender, emotionaler und teilweise humorvoller Abschluss einer schönen Reihe, die mich oftmals begeistert gefangen genommen hat. Ich bin gespannt, was Cate Tiernan sich als nächstes einfallen lässt.
Lisa Scholl (22) :: Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Fantasy