Jugendbücher  >  Abenteuer
Expedition ins Ungewisse von Nelen, Marleen, Jugendbücher, Abenteuer, Historie

Expedition ins Ungewisse

Nelen, Marleen

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2009

Verlag: Urachhaus

Empfohlen ab: 12 Jahre

ISBN: 9783825176747

Inhalt

Für den armen Julio beginnt ein neues Leben, als ihn der reiche Don Nino dem Waisenhaus abkauft und ihn, obwohl er sein persönlicher Sklave ist, in Lesen, Schreiben, Mathematik und Geografie unterrichtet. Bald wird deutlich, warum: Don Nino wird als Mäzen an der geplanten Weltumseglung des Fernando Magellan teilnehmen.Und Julio wird ihn begleiten.

Bewertung

Julio ist ein Waisenkind. Als der reiche Don Nino ihn aus dem Waisenhaus befreit, ist Julio überrascht. er ist ja noch zu jung und schwach für einen Sklaven - gerade mal sieben oder acht Jahre alt, so genau weiß das niemand. Eigentlich will er auch gar nicht gekauft werden. Don Nino bringt Julio lesen und schreiben bei. Noch weiß Julio nicht, was ihm bevorsteht. Doch als er es erfährt, ist er geschockt. Alle wissen darüber Bescheid: Fernando Magellan plant eine Weltumrundung mit Schiffen, und Julio soll Don Nino auf dieser gefährlichen Reise begleiten. Ob sie es schaffen, dieses Abenteuer zu bestehen und erfolgreich nach Hause zurückzukehren?
Mir gefällt das Buch sehr gut, weil es ein spannender Abenteuerroman ist, in dem man aber gleichzeitig viele Informationen über historische Ereignisse findet, nämlich über die Weltumsegelung von Magellan. Das Leben zu dieser Zeit ist sehr hart und brutal, weil viele auf dieser Reise sterben, verwundet oder sehr hart bestraft werden. Daher empfehle ich das Buch ab 12 Jahren und vergebe 5 Sterne.
Marius Trapp (11 Jahre) - Kinder-Redaktion Buecherkinder.de



Das Buch "Expedition ins Ungewisse" handelt von einem Jungen namens Julio, der in einem Waisenhaus lebt. Eines Tages wird er von dem reichen Don Nino gekauft und wird sein Sklave. Schlecht behandelt wird er allerdings nicht. Er bekommt Unterricht von Don Nino und alles was er zum Leben braucht. Oft kommt auch Don Ninos Freund Don Juan. Dieser ist Kapitän. Julio ist bereits 2 Jahre bei Don Nino, als er erfährt, dass er und Don Nino mit Don Juan an der Weltumsegelung des Magellan teilnehmen werden. Zusammen mit seinem Freund Manuel muss er Stürme, Hunger, Krankheiten und viele weitere Abenteuer überstehen.
Das Buch ist sehr gut geschrieben, hat 237 Seiten (hinten mit Worterklärungsteil) und ist in 20 Kapitel aufgeteilt. Bilder hat es keine. Aus dem Buch kann man sehr viel Interessantes über Magellans Weltumsegelung lernen. Für Fantasyfans ist es allerdings weniger geeignet. Ich würde es für Kinder ab 9 Jahre empfehlen und vergebe 5 Sterne.
Ronas Leon Karadag (9 Jahre) – Kinder-Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Historie