Kinderbücher  >  Reihen & Serien
Fabelhafte Fritzi von Fülscher, Susanne, Kinderbücher, Reihen & Serien, Humor

Fabelhafte Fritzi

Liebeschaos und Gedankensalat

Fülscher, Susanne

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2013

Verlag: Carlsen

Empfohlen ab: 10 Jahre

ISBN: 9783551652614

Inhalt

Fritzi muss entsetzt feststellen, dass sie plötzlich Gedanken lesen kann. Sogar die von ihrer Katze Moppel! Fritzi hat Mühe, es ihrer besten Freundin Emma glaubhaft zu versichern. Wozu soll das gut sein? Das ist nur anstrengend und verwirrend! Aber dann verliebt sich ihre Schwester in den fiesen Ladykiller Roberto ... und Fritzi greift ein. Wie gut, dass sie weiß, was alle denken!

Bewertung

„Fabelhafte Fritzi - Liebeschaos und Gedankensalat“ handelt von einem 11-jährigen Mädchen, das Fritzi heißt. Als Fritzi an einem Morgen zu spät zur Schule kommt, meckert ihre Lehrerin und fragt, was wohl Fritzis Eltern darüber denken würden, dass Fritzi immer zu spät käme. Fritzi antwortet frech, dass sie keine Gedanken lesen könne und es deshalb nicht wisse. Auf dem Weg nach Hause blitzt es auf einmal und Fritzi fällt hin. Als sie die Augen wieder aufschlägt, fühlt sie sich ganz komisch. Auf einmal kann sie die Stimme eines kleinen Jungen hören, der gerade an ihr vorbeigeht - aber der Junge bewegt seinen Mund gar nicht. Erschrocken läuft Fritzi nach Hause. Doch hier ist es nicht anders. Sie kann auf einmal die Gedanken ihrer Eltern, ihrer Schwester Klara und sogar die von ihrer Katze Moppel hören.
Am nächsten Tag in der Schule erzählt Fritzi ihrer Freundin Emma davon. Emma will es zuerst nicht glauben, doch als Fritzi ihr sagt woran Emma gerade denkt, ist diese überzeugt. Als die Freundinnen nach der Schule zu Fritzi nach Hause gehen, erwartet sie dort noch eine Überraschung. Fritzis Onkel bietet den beiden Mädchen an, in den Schulferien Komparsenrollen in seinem neuen Film zu spielen. Emma und Fritzi freuen sich riesig. Doch gleich am ersten Tag der Dreharbeiten bemerkt Fritzi wie Roberto, der Freund ihrer großen Schwester Klara, mit einen anderem Mädchen flirtet und hört dabei auch seine Gedanken. Fritzi versucht ihrer Schwester klar zu machen, dass Roberto sie betrügt, doch das ist gar nicht so leicht, denn Klara soll nicht erfahren, dass Fritzi Gedanken lesen kann. Fritzi hat allerdings auch mitbekommen, dass der nette Kameramann Felix für Klara schwärmt. Emma und Fritzi versuchen ihm zu helfen, ihn mit Klara zusammenzubringen. Wird ihnen das gelingen? Und wird Klara erkennen, dass Roberto sie betrügt?
Das Buch hat 251 Seiten. Es hat keine Bilder, weshalb die eigene Fantasie gefragt ist, sich eigene Bilder zur Geschichte vorzustellen. Das Buch ist schön spannend und lustig geschrieben und ich konnte mich gut in Fritzi hineinversetzen. Ich habe richtig mitgefiebert. Deshalb freue ich mich, dass im Herbst der nächste Band erscheint. Ich vergebe 5 Sterne.
Isabelle Heusingfeld (12) :: Kinder- und Jugendredaktion Buecherkinder.de

Themen: Humor