Kinderbücher  >  Kinderliteratur
Fergus Crane auf der Feuerinsel von Stewart, Paul, Kinderbücher, Kinderliteratur, Abenteuer

Fergus Crane auf der Feuerinsel

Stewart, Paul / Riddell, Chris

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2006

Verlag: Sauerländer

Empfohlen ab: 8 Jahre

ISBN: 9783794160570

Inhalt

Auf dem Schulschiff, das Fergus Crane besucht, geht es nicht mit rechten Dingen zu. Dauernd steht ein seltsames Training im Schiffsbauch auf dem Stundenplan. Als ihn eines Nachts ein fliegendes Pferd zu seinem Onkel Theo bringt, erfährt Fergus, wer seine kauzigen Lehrer in Wahrheit sind: eine Bande Piraten!
Und schon steckt Fergus mitten im größten Abenteuer seines Lebens. Seine Schulkameraden sind in großer Gefahr, denn die Piraten haben sie kurzerhand auf die Feuerinsel entführt. Dort sollen sie unter einem brodelnden Vulkan einen Diamantenschatz heben.

Bewertung

Das Buch handelt von einem Jungen namens Fergus Crane. Fergus Crane lebt auf einer Insel. Er geht auf ein Schulschiff: es heißt Betty–Jane und dort findet meistens immer so komisches Training im Schiffsbauch statt. Als Fergus dann auch noch Post von seinem verschollenen Onkel Theo bekommt, holt ihn ein fliegendes Pferd ab und er wird zu seinem Onkel geflogen. Von da aus gerät er in ein großes Abenteuer ...
Das Buch ist sehr spannend. Besonders gefallen hat mir das Kapitel mit dem Logbuch der Betty-Jane. Ich vergebe 5 Sterne.
Jana Huneke (9 Jahre) - Kinder-Redaktion Buecherkinder.de



Fergus lebt allein mit seiner Mutter in ärmlichen Verhältnissen in einer Hafenstadt, da der Vater von einer Seereise nicht zurück gekommen ist. Er freut sich daher sehr, als er die Möglichkeit erhält auf einem Schiff kostenlos zur Schule gehen zu können. Die Lehrer stellen sich jedoch als nicht gerade freundlich heraus und die Unterrichtsinhalte sind mehr als seltsam. Durch ein fliegendes Kästchen erhält Fergus Nachrichten von seinem Onkel, der ihn schließlich darüber aufklärt, dass seine Lehrer Piraten sind, die die Schüler zu der gefährlichen Bergung wertvoller Diamanten aus einem Vulkan benutzen wollen und dafür ausbilden.
Die spannende Abenteuergeschichte hat mich sofort gefesselt und bekommt von mir 5 Sterne. Neben der durchgehenden Spannung enthält die Erzählung phantastische und witzige Elemente und vor allem haben mich die detailreichen, wunderschönen Illustrationen, die die skurrilen Gestalten der Piraten unterstreichen, fasziniert.
Die leicht verständlichen Sätze und kurzen Kapitel machen das Buch leicht lesbar. Das Buch halte ich für Kinder ab 8 Jahren für geeignet.
Jan Uecker (10 Jahre) - Kinder-Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Abenteuer