Kinderbücher  >  Kinderliteratur
Finsternis über Gan von Buß, Uwe, Kinderbücher, Kinderliteratur, Abenteuer

Finsternis über Gan

Buß, Uwe

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2012

Verlag: SCM R. Brockhaus

Empfohlen ab: 9 Jahre

ISBN: 9783417285499

Inhalt

In der verborgenen Welt Gan wurde ein König gewählt. Weil er das Land für Entwicklung, Wirtschaft und Fortschritt öffnen will, ist er bereit auf den besonderen Schutz zu verzichten, der die Grenzen von Gan sichert.
Die Amulettträger werden von verschiedenen Botschaftern zusammengetrommelt, damit sie den König überzeugen können, den unklugen Plan aufzugeben. Ansonsten kehrt das Böse und die Macht der Schwarzalben zurück, die eine geheime Verbindung zum Hof des Königs zu haben scheinen.
Wird es den Amulettträgern rechtzeitig gelingen, den König daran zu hindern das Gesetz zu unterschreiben?

Bewertung

Dieses Buch ist die Fortsetzung des ersten Bandes „Das Amulett von Gan”: Seitdem die vier Amulettträger Finn, Joe, Pendo und Chika letztes Jahr in Gan waren, hat sich einiges verändert. Der König von Gan möchte auf den magischen Schutz, den sein Land bisher umgibt, verzichten, und stattdessen Entwicklung, Wirtschaft und Fortschritt einführen. Dazu gehört auch, dass er plant, den Verzicht auf den magischen Schutz als offizielles Gesetz zu unterschreiben.
Genau deswegen machen sich die vier Botschafter an die vier Enden der Erde auf, um die Amulettträger nach Gan zurück zu holen. Doch während Finn, Joe, Pendo und Chika versuchen, den König zu überreden, das Gesetz nicht zu unterschreiben und dabei auf höchst interessante Spuren kommen, wütet schon im ganzen Land, gut versteckt, aber immer noch stark, das Böse...
Das Buch ist aus viel Spannung, Fantasy und einen Hauch von Witz zusammengesetzt, eine Mischung, die mir sehr gefallen hat. Eine meiner Lieblingsstellen ist die, in der die 13-jährigen Kinder „die Hütte des Bösen” aufsuchen und eine unfreiwillige Begegnung mit den Schwarzalben erleiden. Außerdem empfehle ich vorher den 1. Band Das Amulett von Gan zu lesen. Auf den 238 Seiten wurde hinter den eher kleinen Buchstaben unterschiedliche Grautöne gedruckt, die die Seiten wie altes Pergament aussehen lassen.
Ich empfehle das Buch ab 9 Jahre und vergebe 5 Sterne.
Franziska Mattes (9) :: Kinder-Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Abenteuer