Kinderbücher  >  Kinderliteratur
Flint und fertig von Wohlleben, Torsten / Wetzel, Jutta, Kinderbücher, Kinderliteratur, Alltag & Familie, Aus dem Leben, Erste Liebe

Flint und fertig

Wohlleben, Torsten , Wetzel, Jutta

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2015

Verlag: Carlsen

Empfohlen ab: 10 Jahre

ISBN: 9783551556639

Inhalt

Mit zwölf verändert sich das Leben angeblich komplett. Davon kann bei Flint aber nicht die Rede sein: gleiche Schule, gleiche Freunde, gleiche nervige Eltern. Nur Lea, die beste Freundin seiner Schwester, bringt alles durcheinander. Wenn sie in seiner Nähe ist, wird er so seltsam nervös … Doch wie soll Flint ihr gefallen, wenn sie ihn schon beim Piratenspielen gesehen hat? Flint muss sein Leben umkrempeln und endlich cool werden. Das ist aber gar nicht so einfach, wenn an der Wand immer noch die alte Bärchentapete hängt!

Bewertung

In dem Buch geht es um den 12 jährigen Flint. Eigentlich heißt er Svend. Aber sein Freund Andi hat ihn von Anfang an Flint genannt, da er den Namen nicht so richtig aussprechen konnte. Die beiden sind grad so schön am Piraten spielen als Lea vorbei kommt. Lea kommt auch noch mit zwei ihrer Freundinnen vorbei. Wie peinlich ist das denn. Lea ist die beste Freundin von Flints großer Schwester Neele und ein richtig cooles Mädchen. Schafft Flint es Leas Herz zu gewinnen?

 

Das Buch hat ein handliches Format. Es hat einen blauen Hardcover-Einband. Vorn ist ein lustiges Bild zu sehen, welches einen Jungen zeigt, der sich die Stirn abwischt. Der Titel des Buches ist in grünen großen Buchstaben aufgedruckt. Der Klappentext umreißt ganz kurz um was es in dem Buch geht.

Das Buch umfasst 153 Seiten. Diese sind in einzelne Kapitel aufgeteilt, die jeweils einen eigenen Titel tragen. Es ist eine abgeschlossene Handlung. Die Schrift ist angemessen groß. Das Buch ist aus im Comic-Stil geschrieben und der Text wird immer wieder durch lustige Bilder unterbrochen.

 

Ich gebe dem Buch die volle Sternezahl, da es leicht zu lesen ist und durch die abwechslungsreichen Comics zum Lachen einlädt. Der Text ist locker und flockig zu lesen. Ich hoffe es wird noch mehr Bücher von Flint geben. Ich empfehle das Buch für Jungs ab 10 Jahren, vor allen Dingen für welche, die nicht gern so lange Texte lesen und gerne lachen.

 

Paul Luke Dressler (11) :: Kinder- und Jugendredaktion Buecherkinder.de

Themen: Alltag & Familie, Aus dem Leben, Erste Liebe