Kinderbücher  >  Reihen & Serien
Flucht aus der Unterwelt von Schlenz, Kester, Kinderbücher, Reihen & Serien, Abenteuer, Grusel, Humor

Flucht aus der Unterwelt

Geister-Gang, Bd. 1

Schlenz, Kester / Meinzold, Max

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2016

Verlag: Ravensburger

Empfohlen ab: 10 Jahre

ISBN: 9783473369430

Inhalt

Eigentlich hätte es ein lustiger Besuch auf dem Jahrmarkt werden sollen, doch für Till, Meck und Bea endet er in einer Katastrophe. Die jähzornige Wahrsagerin Madame Malus verbannt sie nämlich in die andere Welt! Dort wimmelt es nur so von maulenden Monstern und garstigen Gespenstern, aber zum Glück gibt es auch ein paar nette: so wie den schießwütigen Geist Störtebekers oder den weinseligen Weingeist Bacchus ...

Bewertung

Die drei Freunde Till, Bea und Meck haben einer Wahrsagerin auf dem Jahrmarkt einen Streich gespielt und sind deshalb von ihr in die Unterwelt gezaubert worden. Dort gibt es Nebelgeister, Vampire, wandelnde Mumien, Piraten und viele weitere geheimnisvolle Wesen. Doch jetzt wissen die drei Freunde nicht mehr, wie sie aus dem Erdreich fliehen können.

Mit der Zeit finden sie Freunde wie den schon langen verstorbenen Piratenkapitän Störtebeker und das Vampirhörnchen Stribbi, das davon träumt, endlich eine echte Nuss zu essen (es denkt, dass sie voll mit Blut und ganz rot sind). Aber der einzige Tipp, den sie bekommen, um wieder nach Hause zu gelangen, ist, dass sie in den Schlund gehen müssen, ein gefährliches Loch voller Rätsel, Herausforderungen und Gefahren.

 

Ich hatte mir dieses Buch etwas dicker vorgestellt, doch trotz den wenigen (187) Seiten und der großen Schrift ist es Kester Schlenz gelungen, eine große Spannung aufzubauen und eine fesselnde Geschichte zu schreiben.

Dieses Buch ist gesäumt von interessanten, detaillierten Bildern, die mir besonders gefallen habe, was vielleicht auch daran liegt, dass ich schon lange kein illustriertes Buch mehr gelesen habe.

Jede der drei Hauptfiguren hat seinen Charakter und seine Vorliebe, wie Meck, der gerne isst und sehr viele Witze kennt oder Bea, die unglaublich viel quasselt. Es gibt auch viele witzige Ideen, z. B. der Geist eines Leichtathleten, der die ganze Zeit um die Welt rennt und so schnell ist, dass niemand ihn stoppen kann, oder ein ehemaliger Studienrat, der sich an einer Matheaufgabe totgerechnet hat und deshalb jetzt Trolle in der Unterwelt unterrichten muss.

 

Ich empfehle dieses Buch für Jungen und Mädchen ab 10 Jahren, die Lust auf ein sowohl lustiges als auch spannendes Abenteuer haben, und vergebe ihm 5 Sterne.

 

Matteo Schmidt (12) :: Kinder- und Jugendredaktion Buecherkinder.de

Themen: Abenteuer, Grusel, Humor