Kinderbücher  >  Kinderliteratur
Frieda aus der Flasche von Rylance, Ulrike, Kinderbücher, Kinderliteratur, Abenteuer

Frieda aus der Flasche

Rylance, Ulrike / Kehn, Regina

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2012

Verlag: Jacoby und Stuart

Empfohlen ab: 8 Jahre

ISBN: 9783941787698

Inhalt

Franzis Sommerferien scheinen in die Hose zu gehen: Das Ferienhaus ist eine Bruchbude, ihre Eltern streiten sich mit den unverschämten Nachbarn herum, deren Sohn hat nichts besseres zu tun als Franzi zu ärgern, und ihre Schwester Maja will immer nur lesen.
Die leicht verrückte Frieda, die Franzi aus einer verstaubten Flasche befreit, sorgt jedoch schnell für Abwechslung. Gemeinsam suchen sie einen neuen Mann für Frieda, verjagen einen Makler aus dem Ferienhaus, finden einen Spielkameraden für Franzi und sorgen nebenbei dafür, dass die Erwachsenen ihren Streit begraben.

Bewertung

Dieses Buch handelt von Franzi, die mit ihren Eltern, ihrer Schwester Maja und ihrem Hund Johnny in den Urlaub fährt. Nicht nach Spanien, wie es Franzis Mutter wollte, sondern an die Ostsee, wie es ihr Vater wollte - nur ihr Vater. Sie haben dort von Onkel Harald ein komisches, altes Haus ("Haralds Kajüte") geschenkt bekommen.
Franzi muss in einer überfüllten Rumpelkammer schlafen, wo es scheinbar auch noch spukt, denn sie hört dort eine Stimme. Ihre Nachbarn scheinen ätzend und gemein zu sein und außerdem streiten sich ihre Eltern auch noch ständig. Der Urlaub fängt also total blöde an. Doch dann entdeckt Franzi, dass die Stimme aus einer Flasche unter ihrem Bett kommt. In dieser Flasche wohnt Frieda. Sie verspricht Franzi drei Wünsche zu erfüllen, wenn Franzi sie aus der Flasche befreit. Vielleicht werden die Ferien doch nicht so blöd?
Das Buch hat 152 Seiten, es gibt ein paar schwarz-weiß Bilder, die ich ganz schön finde. Die Schrift ist nicht zu groß und nicht zu klein. Es ist ein schönes Buch, ich habe mich schnell in die Geschichte eingelesen. An der Stelle, wo sich Franzi drei Wünsche aussuchen darf, habe ich mir überlegt, was ich mir an ihrer Stelle wünschen würde. Ich vergebe 3 Sterne.
Isabelle Heusingfeld (10) :: Kinder-Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Abenteuer