Bilderbücher  >  Zum Vorlesen
Fritz Frosch pupst! von Müller, Birte, Bilderbücher, Zum Vorlesen, Anders sein

Fritz Frosch pupst!

Müller, Birte

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2014

Verlag: Nord-Süd

Empfohlen ab: 4 Jahre

ISBN: 9783314102073

Inhalt

Fritz Frosch pupst den ganzen Tag! Das kann ganz schön lästig sein. Er gibt sich größte Mühe, mit der Pupserei aufzuhören. Doch da wird er dick wie ein Ballon und fliegt hoch in die Luft. Zum Glück schafft er es wieder sicher zurück auf die Erde. Und das hat er nur geschafft, weil er gepupst hat. Am Ende ist das mit dem Pupsen gar nicht so schlimm. Das verstehen die Eltern von Fritz nach diesem Vorfall auch. Sie lieben ihren Fritz. Ob er jetzt pupst oder nicht.

Bewertung

Gleich vorweg: Es ist mein neues Lieblingskinderbuch! Ok, auch das von meiner Tochter…

Der Titel ist Programm und wird in diesem wundervollen Buch grandios umgesetzt: Fritz Frosch muss ständig pupsen und das hat Folgen, nicht nur geruchliche.

Wie in einem guten Drehbuch werden die Charaktere einstimmend vorgestellt, die Handlung nimmt Fahrt auf, wird aufregend und gipfelt in einem familiären und verdauungsfreundlichen Happy End! Und das alles geschieht auf eine derartig wunderbare Weise in dieser mit Hardcover geschützten Geschichte, dass man als Erwachsener einfach Freude am Vorlesen hat! – Auch wenn man es wie ich rund drei Wochen am Stück in die Hand nehmen muss, weil meine etwas mehr als zwei Jahre junge Tochter noch vor dem abendlichen Zähneputzen eindringlich „Pups!“ ruft, um ihren aktuellen Vorlesewunsch zu formulieren.

 

Die zwölf doppelseitigen Farbbilder auf dickem Papier sind einfach herrlich, liebevoll, mit fantastischem Gespür für Details, Momente und Stimmungen. Das Sahnehäubchen auf diesem leckeren Kinderbuch im knapp 20 cm messenden Quadrat: es wurde nicht wie so viele Werke in heutiger Zeit in China gedruckt, sondern in Deutschland.

 

Ein verbeugender Dank an die Schöpferin dieser tollen Geschichte und an den Verlag. Alles in allem bekommt dieses einzigartige Buch fünf pupsende – äähhh… leuchtende Sterne und eine bedingungslose Kaufempfehlung!

 

 

Andreas Hennig :: Redaktion Buecherkinder.de

 

Themen: Anders sein