Kinderbücher  >  Kinderliteratur
Galaxis in Gefahr von , Kinderbücher, Kinderliteratur, Abenteuer

Galaxis in Gefahr

und andere spannende Geschichten

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2012

Verlag: Dorling Kindersley

Empfohlen ab: 8 Jahre

ISBN: 9783831020614

Inhalt

Dieses Buch beinhaltet vier spannende Star Wars Geschichten: In "Pilot im Weltraum" dreht sich alles um die Raumschiffe der Star Wars Galaxis. "Galaxis in Gefahr" beschreibt, wie die Klonkriege beginnen und die Macht der dunklen Seite wächst. In "Kampf gegen den Todesstern" kämpfen die Rebellen gegen Darth Vader? Und in "Entscheidende Duelle" können junge Star Wars Fans die größten Zweikämpfe aus den Star Wars-Chroniken erleben und erlesen.
Die Figuren und Handlungen der Geschichten sind aus den Star Wars Episoden I-VI bekannt. Über 200 Original-Filmbilder und leicht verständliche Sätze in großer Schrift machen das Buch lebendig und zu einem idealen Einsteigertitel für Erstleser. Info-Boxen liefern interessante Erklärungen und Details zu Figuren, Gefährten, Schauplätzen und Ereignissen.

Bewertung

„Star Wars – Galaxis in Gefahr“ ist eine Weiterführung von „Star Wars - Die Geschichten der Jedi und Sith“. Genau wie in „Die Geschichten der Jedi und Sith“ besteht das Buch aus vier abgeschlossenen Geschichten, die nicht miteinander verbunden sind. Man muss auch nicht das erste Buch gelesen haben, um dieses Buch zu verstehen und gut zu finden.
Die erste Geschichte „Pilot im Weltraum“ handelt hauptsächlich von Raumschiffen und erklärt die genauen Details z. B. auf Seite 46 den Supersternenzerstörer: Er hat eine unglaubliche Länge von 19 km! Die Fotos sind super gut, es sind die besten Szenen aus den Star Wars–Filmen und die Qualität der Fotos ist auch super gut. Auf vielen Seiten werden noch zusätzliche Informationen in blauen Feldern gegeben. Diese Informationen sind auch sehr gut und sehr interessant.
Die zweite Geschichte „Galaxis in Gefahr“ handelt vor allem von den Figuren, die in den Filmen mitspielen (z. B. Anakin, Jango Fett, Yoda, Obi-Wan usw.). Es werden ihre Freunde und Feinde beschrieben und gegen wen sie gekämpft haben. Hier gibt es am Rand immer zusätzliche Informationen, die den Text ergänzen. Z. B. auf Seite 67 gibt es im Kapitel „Padmé in Gefahr“ sehr gute Informationen über Zam Wesell und Jango Fett. Auch hier sind die Fotos super.
In der dritten Geschichte „Kampf gegen den Todesstern“ geht es hauptsächlich um den Todesstern, die größte Imperiale Raumstation. Am Anfang gibt es Informationen zur Größe und den Angriffs- und Verteidigungswaffen des Todessterns. Auf Seite Seite 98 steht z. B., dass etwa 1,7 Millionen Menschen und über 400.000 Droiden auf dem Todesstern leben. Der Superlaser wird beschrieben, die Laserkanonen, die Traktorstrahlprojektoren und viele andere. Es wird dann auch noch beschrieben, was auf dem Todesstern stattfindet, z. B. die Kämpfe zwischen den Rebellen und den imperialen Soldaten oder der Angriff der Rebellen. Auch hier sind die Fotos super und zusätzliche Informationen werden in den Kästchen auf der Seite hervorgehoben.
In der vierten Geschichte „Entscheidende Duelle“ werden die spektakulärsten Duelle aus allen Star-Wars-Folgen beschrieben. Es werden die Personen vorgestellt, die den Zweikampf ausführen. Ihre Waffen werden beschrieben, ihr Kampfstil wird vorgestellt und es wird erläutert, warum der Konflikt besteht. Dann wird der Kampf beschrieben und wer gewonnen und wer verloren hat. Auch dazu gibt es wieder super Fotos.
Insgesamt finde ich das Buch super. Es ist noch besser als „ Star Wars - Die Geschichten der Jedi und Sith“. Ich vergebe 5 Sterne.
Vincent Rein (9) :: Kinder-Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Abenteuer