Kinderbücher  >  Vorlesen
Gefährliche Sachen zum Zählen und Lachen von Kulot, Daniela, Kinderbücher, Vorlesen, Sprache, Vorschule, Wissen

Gefährliche Sachen zum Zählen und Lachen

von 1 bis 20

Kulot, Daniela

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2015

Verlag: Thienemann

Empfohlen ab: 4 Jahre

ISBN: 9783522437707

Inhalt

Was macht das Einhorn auf den Einrad in der Einbahnstraße? Was stellen die zwei Zwillingszwerge mit den zwei Zwickzangen an? Und was passiert, wenn zehn Zebras auf sechs Säbelzahntiger treffen? Ein gefährlich guter Zähl- und Rechenspaß, der mit den Zahlen von 1 bis 20 spielt. Zum Mitzählen, Lachen und Fantasieren.

Bewertung

Bilderbücher über Zahlen, Buchstaben, Formen und Farben gibt es viele. Deshalb klingt schon der Titel von Daniela Kulots neuem Bilderbuch spannend: „Gefährliche Sachen zum Zählen und Lachen“. Das witzige und ganz und gar nicht gefährliche Titelbild verrät noch nicht so richtig, worum es im Buch gehen wird. Aber schon auf der ersten Seite erfährt man lauter riskante Dinge, die man lieber nicht machen sollte – zumindest, wenn man ein Einhorn, ein Drachen oder ein Säbelzahntiger ist.

Jede Seite widmet sich einer anderen Zahl und Figur, das großformatige Bild wird dabei von einem Einzeiler begleitet.

Daniela Kulots Bilder stecken voller Witz und Fantasie, sind liebevoll und detailverliebt und laden zum immer-wieder-Anschauen ein. Selbst als großer Betrachter entdeckt man jedes Mal noch etwas Neues wie z. B. die überall in den Illustrationen versteckten Zahlen oder witzige Autokennzeichen.

Ein zusätzlicher Augenschmaus ist die handgeschriebene Typografie, die passend zu jedem Bild angefertigt wurde: Da steigen die Wörter als Rauch aus dem Schornstein auf oder befinden sich als Aufschrift auf einem LKW, sind mal schwungvoll und mal grob mit Kreide auf den Boden gemalt.

Der Text enthält möglichst viele Wörter, in denen entweder die betreffende Zahl steckt oder die mit dem gleichen Buchstaben beginnen. Damit werden die Sätze zu regelrechten Zungenbrechern und damit vor allem für ältere Bilderbuchkinder spannend. Und so hat sich Adam (8), als er neulich in der Schule lustige Sätze finden und notieren sollte, das Buch geschnappt und seine Lieblingssätze abgeschrieben.

 

Regina Rullmann :: Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Sprache, Vorschule, Wissen