Kinderbücher  >  Kinderliteratur
Gefangen in Atlantis von THiLO, Kinderbücher, Kinderliteratur, Abenteuer

Gefangen in Atlantis

Reihe: Die magische Insel

THiLO

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2008

Verlag: Loewe

Empfohlen ab: 9 Jahre

ISBN: 9783785561119

Inhalt

Atlantis - nie zuvor hat ein Mensch die legendäre Insel betreten! Einar ist noch nicht richtig angekommen, da wird er als Spion verhaftet und als Sklave verkauft. Wie soll er nun seinem Freund Mbene helfen? Dessen Vater nämlich wollen die Könige von Atlantis ihrem Gott Poseidon opfern - schon am nächsten Morgen!

Bewertung

Die Zeitreisen-Geschichte "Gefangen in Atlantis" handelt von Einar, der mit Hilfe der "magischen Insel" in die Vergangenheit reist, nach Atlantis, der versunkenen Stadt. Er wird dort als Sklave verkauft und sucht die Karte der Hauptinsel von Atlantis und versucht seinen dort neu gefundenen Freunden zu helfen. In dem Buch wird viel Wissen vermittelt, ich habe alles gut verstanden und lesen können. Die Eigennamen sind etwas gewöhnungsbedürftig. Ich habe Dinge über Atlantis gelernt, die ich vorher noch nicht wusste. Besonders spannend fand ich die Geschichte nicht. Das Buch hat mir aber gut gefallen, obwohl manchmal etwas zuviel "erklärt" wurde. Die Altersangabe (ab 9 Jahre) ist in Ordnung. Das Buch ist in Kapitel unterteilt, die eigene Überschriften haben. Das gefällt mir gut. Es gibt einige Schwarz-Weiß-Zeichnungen. Es hätten mehr Zeichnungen oder größere und farbige Zeichnungen sein dürfen. Das Titelbild finde ich etwas blass. Ich vergebe 4 Sterne.
Annick B. (8 Jahre) – Kinder-Redaktion Buecherkinder.de



Eines Tages reist Einar auf Befehl des Himmelsgottes Odin nach Atlantis, das nie vorher von einem Fremden betreten wurde. Doch auf der Insel gibt es sehr seltsame Traditionen. Doch dann wird Einar als Sklave verkauft und lernt dadurch Mbene kennen. Doch dann soll der Vater von Mbene geopfert werden, für den Gott Poseidon. Einar, Mbene und Eufor (ein Freund von Mbene) versuchen es zu verhindern.
Das Buch hat mir gut gefallen, wie auch der erste Teil dieser Reihe. Es war spannend, als Mbenes Vater geopfert werden sollte und die drei Freunde alles daran gesetzt haben das zu stoppen. Ich vergebe 5 Sterne.
Leon Gurol (8 Jahre) - Kinder-Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Abenteuer