Kinderbücher  >  Reihen & Serien
Gegen uns könnt ihr nicht anstinken von Bertram, Rüdiger, Kinderbücher, Reihen & Serien, Abenteuer, Freundschaft

Gegen uns könnt ihr nicht anstinken

Reihe: Stinktier & Co

Bertram, Rüdiger / Saleina, Thorsten

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2016

Verlag: cbj

Empfohlen ab: 8 Jahre

ISBN: 9783570173381

Inhalt

An ihrem zehnten Geburtstag schlägt Zora die Augen auf und da sitzt es: Dieter, das Stinktier. Ihr Totemtier, das sie von nun an überallhin begleiten wird. Zora ist entsetzt, denn Dieter ist vorlaut, verfressen und eingebildet. Außerdem haben andere in ihrer Klasse richtig coole Tiere. Bis auf zwei. Leon und Anna, die mit Ratte Jasper und Faultier Paula zu den Außenseitern zählen. Höchste Zeit, das zu ändern, beschließt Dieter, der zwar frech, aber auch ziemlich verschmust und zudem äußerst einfallsreich sein kann, wenn es darum geht, Zora zu beschützen. Und so gründen die Freunde den »Club der doofen Tiere« und das bedeutet tierischen Spaß, bis es den anderen gewaltig stinkt.

Bewertung

Morgen wird Zora 10 Jahre alt: Sie kann nicht einschlafen, weil sie so aufgeregt ist. Denn morgen wird Zora vielleicht in der Clique von zwei Mädchen aus ihrer Klasse (Lilli und Jessica) aufgenommen, wo nur 10-Jährige akzeptiert werden. Als Zora am nächsten Morgen die Augen aufmachen will, erschrickt sie plötzlich: Irgendwas sitzt da auf ihrer Bettdecke. Es ist schwarz-weiß gestreift und schreit: "AUFWACHEN, ich habe Hunger!" Kurz darauf erscheint Zoras Vater, der ihr alles erklärt. Das Tier, das auf ihrer Bettdecke sitzt, ist Zoras magisches Tier, ein Stinktier namens Dieter. Nur manche Leute haben das Glück, zu ihrem 10. Geburtstag ein magisches Tier zu bekommen, und Zora sowie ihre Schwester und ihr Vater gehören dazu.

Trotz einiger Schwierigkeiten am Anfang, erleben Zora und ihr neues Tier zusammen ein tolles Abenteuer.

 

Mir hat dieses Buch sehr gut gefallen, weil es nicht nur sehr witzig ist, sondern auch spannend.

Das Coverbild ist sehr schön: es zeigt in der Mitte Zora mit Dieter auf dem Kopf, links daneben ist Jasper die Ratte und rechts daneben Paula das Faultier, weitere magische Tiere, die in der Geschichte vorkommen.

Meine Lieblingsfigur ist das Stinktier Dieter, weil er so süß und putzig ist, und im richtigen Moment stinkt! Die Idee, anstatt eines typischen magischen Tieres wie einer Eule oder eines Greifs, ein Stinktier zu wählen, fand ich sehr schön und interessant. Ich habe mir diese Geschichte ganz anders vorgestellt und die Überraschung war toll.

 

Nachdem ich dieses Buch gelesen habe, freue ich mich schon jetzt auf meinen 10. Geburtstag (ob ich auch ein Stinktier bekomme?), aber noch mehr freue ich mich auf den zweiten Band der Serie, der hoffentlich bald erscheint. Ich vergebe diesem Buch 5 gelbe STERNE und empfehle es allen Kindern ab 9 Jahren.

 

Flavia Schmidt (9) :: Kinder- und Jugendredaktion Buecherkinder.de

Themen: Abenteuer, Freundschaft