Kinderbücher  >  Kinderliteratur
Gestatten, Mr Stink von Walliams, David, Kinderbücher, Kinderliteratur, Freundschaft

Gestatten, Mr Stink

Walliams, David / Blake, Quentin

Übersetzung: Haentjes, Dorothee

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2011

Verlag: Aufbau

Empfohlen ab: 10 Jahre

ISBN: 9783351041434

Inhalt

Mr Stink lebt auf einer Parkbank und macht seinem Namen alle Ehre: Er ist der stinkigste Stinker, den man sich vorstellen kann. Das hält die zwölfjährige Chloe nicht davon ab, sich mit ihm anzufreunden. Klar, er riecht, aber er ist der Einzige, der freundlich zu ihr ist. Also beschließt sie, Mr Stink im Schuppen ihrer Eltern zu verstecken. Doch der Obdachlose in seiner Duftwolke bleibt nicht lange unentdeckt ...

Bewertung

Die 12-jährige Chloe möchte unbedingt die Bekanntschaft mit dem Straßenpenner namens "Mr. Stink" machen. Nach und nach freunden die beiden sich an und Chloe beschließt, Mr. Stink zu Hause im Schuppen unterzubringen. Würde er nicht so eine strenge Duftnote hinter sich herziehen, wäre er wohl noch länger unentdeckt geblieben.
Das Buch verspricht mehr als der Titel! Das Mädchen Chloe kann einem schon etwas leid tun. Ihre eigene Mutter und ihre Schwester sind nicht sehr nett zu ihr, verspotten sie sogar wegen ihrer etwas pummeligen Figur und sie muss sich in Kleider reinzwängen, die sie überhaupt nicht mag. In ihrer Schule hat sie keine Freundinnen. Der einzige Trost, den sie findet, ist der Kiosk an der Ecke, in dem sie sich ihre Schokolade kauft und die sie für einige Sekunden Glückshormone empfinden lässt. In ihrer Verzweifelung spricht sie den "alten" Mann auf der Parkbank an und es entsteht so etwas wie Freundschaft. Chloe kann ihn sogar dazu bringen, zu ihnen nach Hause in den Schuppen zu ziehen. Bald darauf bekommt die Familie "Wind" davon. Und das gerade zu der Zeit, als Chloes Mutter für das Parlament kandidiert und ihr Vater arbeitslos wird.
Die Geschichte ist sehr spannend erzählt. Wir alle haben uns köstlich amüsiert. Zum Schluss als Mr. Stink seine Geschichte erzählt, ist es dann schon etwas trauriger. Das Buch ist ein absolutes "Must Have", angefangen von den Illustrationen bis hin zu den witzigen Dialogen. Der Sprachstil trifft es auf den Punkt genau. Auch vom Seitenumfang her ist es genau richtig (nicht zu wenig und nicht zu viel). Wir vergeben natürlich 5 Sterne für dieses Buch.
Leonard Seine (8) :: Kinder-Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Freundschaft