Kinderbücher  >  Reihen & Serien
Gregs Tagebuch von Kinney, Jeff, Kinderbücher, Reihen & Serien, Humor

Gregs Tagebuch

Alles Käse, Bd. 11

Kinney, Jeff

Übersetzung: Schmidt, Dietmar

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2016

Verlag: Baumhaus

Empfohlen ab: 10 Jahre

ISBN: 9783833936524

Inhalt

Greg steht mächtig unter Druck. Seine Mom möchte unbedingt, dass er sich ein Hobby sucht, um „seinen Horizont zu erweitern“. Aber das Einzige, was Greg wirklich gut kann, ist Videospiele spielen. So ein Käse! Doch als Greg im Keller eine alte Videokamera findet, hat er die Idee: Zusammen mit seinem besten Freund Rupert will er einen Horrorfilm drehen und allen beweisen, was für ein großes Talent in ihm steckt. Sein Ziel: eines Tages reich und berühmt zu werden. Aber ob der Plan wirklich aufgeht?

Bewertung

Greg hat viele Probleme und verrückte Ideen, z. B. will er einen Horrorfilm drehen und damit berühmt werden. Er geht auch in eine Schulband, um auf eine Halloweenparty eingeladen zu werden. Wird es funktionieren?

 

Ich kenne die anderen Tagebücher von Greg, deshalb habe ich dieses gelesen. Das Titelbild ist genauso gemacht, wie bei einem echten Tagebuch. Es gibt schöne comicmäßige Zeichnungen. Diese sind schwarz-weiß. Man trifft sie auf jeder Seite an. Auf den Wörtern, die groß geschrieben sind, liegt die Betonung. Die Kapitel, bzw. die Wochentage sind ziemlich kurz. Ich finde es nicht schlimm, dass es kein Inhaltsverzeichnis gibt, da man sich durch die vielen Bilder auch so gut orientieren kann.

Das Buch ist nicht in Druckschrift, sondern in Handschrift geschrieben. Die Geschichte ist lustig und an manchen Stellen spannend. Greg erzählt die Geschichte. Die Charaktere sind seltsam und deshalb auch lustig. Die Personen sind komisch und cool gemalt. Es gibt wie bei einem Tagebuch parallel gezogene Linien, auf denen geschrieben wurde. Die Geschichte ist ausgedacht, sie könnte nie in der echten Welt so passiert sein. Leider habe ich dieses Buch schnell durchgelesen. Ich finde, dass der Titel genauer sein könnte.

Ich empfehle dieses Buch für Kinder ab 8 Jahren und vergebe 5 Sterne.

 

Yannic Finn Sahre (11) :: Kinder- und Jugendredaktion Buecherkinder.de

Themen: Humor