Jugendbücher  >  Fantasy
Grischa von Bardugo, Leigh, Jugendbücher, Fantasy, Fantasy

Grischa

Eisige Wellen, Bd. 2

Bardugo, Leigh

Übersetzung: Ahrens, Henning

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2013

Verlag: Carlsen

Empfohlen ab: 14 Jahre

ISBN: 9783551582966

Inhalt

Nur weg aus Rawka – das ist Alinas und Maljens einziger Gedanke nach dem furchtbaren Kampf gegen den Dunklen. Doch selbst an ihrem Zufluchtsort jenseits der Wahren See erreichen sie die Gerüchte: Der Dunkle habe das Gefecht auf der Schattenflur überlebt und strebe nach dem Zarenthron. Und er wird nicht ruhen, bis er Alina gefunden hat. Denn um seine Macht ins Unermessliche zu vergrößern, braucht er ihre Hilfe – ob freiwillig oder nicht.

Bewertung

Seit Alina aus den Fängen des Dunklen entkommen ist, ist sie mit Maljen auf der Flucht. Gemeinsam wollen die beiden die Vergangenheit hinter sich lassen und ein neues Leben beginnen. Doch als der Dunkle sie findet, ändert sich alles. Denn er hat bereits neue Pläne und zwingt Alina, einen zweiten, mächtigen Kräftemehrer anzulegen. Ihnen gelingt zwar die Flucht, doch Alina wird klar, dass sie nach Rawka zurückkehren muss, um sich ihrem Schicksal zu stellen. Sie ist die einzige, die es mit dem Dunklen aufnehmen kann – denn sie ist die Sonnenkriegerin…
Wie auch der erste Band hat mir das Buch gut gefallen; es ist phantasievoll und mitreißend geschrieben. Die Geschichte ist in sich abgeschlossen, auch wenn das Ende eher offen ist, da es ja noch eine Fortsetzung gibt. Die Spannung lässt zwar nicht lange auf sich warten, sinkt zwischendurch aber leider ein wenig. Dennoch ist das Buch alles andere als langweilig. Man lernt nämlich nicht nur viele neue Charaktere kennen, sondern spürt auch deutlich wie sich Alina im Laufe der Geschichte verändert. Kurz gesagt: Der Fantasy- Roman ist eine gute Fortsetzung des ersten Bandes und hat sich volle 4 Sterne verdient. Ich empfehle ihn ab zwölf Jahren.
Paulina Trapp (13) :: Jugend-Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Fantasy