Jugendbücher  >  Sachbücher
Handlettering - Schöne Zeichen setzen von Kerschbaumer, Julia, Jugendbücher, Sachbücher, Wissen

Handlettering - Schöne Zeichen setzen

Kerschbaumer, Julia

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2017

Verlag: Magellan

Empfohlen ab: 14 Jahre

ISBN: 9783734870033

Inhalt

Handlettering – die Kunst aus gezeichneten Buchstaben kleine Meisterwerke zu erschaffen. Dass dies auch Anfängern schnell gelingt, zeigt Illustratorin und Handlettering-Expertin Julia Kerschbaumer in diesem Buch.

Mit ein bisschen Übung lassen sich schon bald einzigartige, originelle Schriftbilder gestalten. Ein fundierter Grundlagenteil, Schritt-für-Schritt-Anleitungen sowie zahlreiche Tipps und Tricks machen jeden bald zum Handlettering-Profi.

Bewertung

Ob in gedruckter, handgeschriebener oder gezeichneter Form – schöne Schrift ist das i-Tüpfelchen für jeden Text. Das im Magellan-Verlag erschienene Buch von Julia Kerschbaumer über Handlettering, welches sich mit der handgeschriebenen oder gezeichneten Form von Buchstaben und Worten befasst, lädt mit vielen „Do-it-yourself-Projekten dazu ein, schöne Zeichen zu setzen. Bereits der Buchtitel auf dem Cover wartet thematisch passend mit aufwändig und schwungvoll gestalteten Schriftzügen auf.

Das einleitende Motto „Drawing a letter make you feel better“ - hier in beinahe verschwenderisch verschnörkelten Großbuchstaben und begleitet von zierenden Details in Szene gesetzt - gibt zu verstehen, welche Wirkung wir mit schöner Schrift erzielen können.

Im Vorwort mit Retro-Überschrift, die harmonisch mit einem die Autorin vorstellenden Banner korrespondiert, erfahren wir, dass das aus England stammende sogenannte Handlettering ursprünglich dem Beruf des Schildermalers vorbehalten war, sich nun aber mehr und mehr als beliebtes und trendiges Hobby entwickelt, was vielleicht ein wenig auch mit der zunehmenden Sehnsucht nach Handgemachtem im digitalen Zeitalter erklärbar ist.

Das an den Jugendstil erinnernde farblich und graphisch interessant gestaltete Inhaltsverzeichnis gibt einen Überblick über die auf 96 Seiten folgenden 5 Kapitel, welche sich mit dem gemalten Wort, der vielfältigen Welt der Buchstaben und Schriftarten und deren Gestaltungsmöglichkeiten wie der Schrift im Bild oder Bildern aus Schrift, deren farbiger Ausarbeitung und verschiedenen zum Nachmachen inspirierenden Einzelprojekten sowie mit den dazu benötigten Arbeitstechniken und -materialien befassen.

Zunächst wird Grundlegendes über Typographie und Lettering - gemeint ist Kalligraphie und Handlettering - erklärt, wobei das sogenannte Handlettering insbesondere die gezeichnete Schrift umfasst. Wie aus ersten Ideen zur Schriftgestaltung Schritt für Schritt geradezu kunstvolle Schriftbilder werden können, wird in Wort und (Schrift-)Bild - mit zum Teil einigen Wiederholungen - sehr ausführlich, detailliert und anschaulich erklärt und immer wieder zum Nachmachen animiert, wozu es insbesondere für Anfänger in diesem Metier einiger Übung bedarf, was aber mit den vorgestellten verschiedensten Techniken und Tricks immer besser gelingen und zu beachtlichen Ergebnissen führen kann, mit denen sich individuelle Gruß-, Einladungs- oder Glückwunschkarten, Plakate, Schilder, kunstvolle Schriftbilder und vieles mehr gestalten lassen.

So wird das Buch zu einem reichhaltigen Ideenpool, aus dem man sich immer wieder anregen lassen kann, wenn es um schöne Schriftgestaltung geht.

 

Hanna Nebe-Rector (Malkastl.de) :: Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Wissen