Kinderbücher  >  Kinderliteratur
Harriet - versehentlich berühmt von Smale, Holly, Kinderbücher, Kinderliteratur, Liebe & Geborgenheit

Harriet - versehentlich berühmt

Smale, Holly

Übersetzung: Willems, Elvira

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2013

Verlag: Arena

Empfohlen ab: 11 Jahre

ISBN: 9783401068800

Inhalt

Harriet ist das, was übelmeinende Mitschülerinnen als „Streberin“ bezeichnen: hoch begabt, Einser-Schülerin, leider ziemlich besserwisserisch. Alles, was die anderen Mädels in Atem hält, ist dagegen nicht so ihr Ding. Mode, zum Beispiel! Als ihre Freundin Natalie sie mit auf eine Fashion-Messe schleppt, passiert das völlig Unerwartete: nicht Natalie, die unbedingt Model werden will, wird entdeckt – sondern Harriet!! Von nun an stolpert Harriet nicht nur über den Catwalk, sondern von einer Katastrophe zur nächsten - und das alles unter den Augen des umwerfend gutaussehenden Nick!

Bewertung

Harriet ist anders als die meisten anderen Mädchen in ihrem Alter sie ist uncool oder ein so genannter "Nerd". Für Mode interessiert sie sich überhaupt gar nicht. In ihrem Leben gibt es nur ein paar Personen: "Annabel" ihre Stiefmutter, ihren Vater, ihre beste Freundin Nat (Natalie) die unbedingt Model werden will, Alexa ihre Feindin und Tobi den Stalker. Als Harriet mit ihrer Klasse einen Schulausflug macht, passiert etwas sehr Unerwartetes.
Ich war leider ein bisschen enttäuscht als ich das Buch fertig hatte, denn ich habe es mir ganz anders vorgestellt ein bisschen spannender und nicht so wie die üblichen Bücher oder Filme dieser Art. Außerdem war es manchmal ein bisschen unverständlich zu lesen .Dafür gab es manchmal ein paar ziemlich witzige Stellen. Das Buchcover hat mir auch sehr gut gefallen zum Titel passend (Mode ist ein Glitzernder Goldfisch) war ein kleiner glitzernder Goldfisch abgebildet zusammen mit vielen kleinen Mustern. Was mir an den Charakteren gefallen hat, war dass Harriet so anders ist und ein richtiger "Ordnungsfreak". Schön ist auch, dass sie und ihre beste Freundin Nat so verschieden aber trotzdem beste Freundinnen sind. Deswegen vergebe ich 3 von 5 Sternen.
Ronja Ohl (12) :: Kinder-Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Liebe & Geborgenheit