Jugendbücher  >  Krimi & Thriller
Haut, so weiß wie Schnee von Steinert, Andrea, Jugendbücher, Krimi & Thriller, Spannung

Haut, so weiß wie Schnee

Steinert, Andrea

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2011

Verlag: Baumhaus

Empfohlen ab: 14 Jahre

ISBN: 9783833900426

Inhalt

Ein Mädchen, so schön wie Schneewittchen. Jette ist unglaublich hübsch, aber abgesehen davon ist ihr Leben ganz normal. Doch dann lernt sie Jonah kennen – und plötzlich ist nichts mehr, wie es war. Der Junge warnt sie davor, dass ein Kosmetikkonzern es auf ihr Blut abgesehen hat, weil er damit Forschungen betreiben will. Für Jette und Jonah beginnt ein gefährlicher Kampf ...

Bewertung

Ein Mädchen, wie Schneewittchen: Jette ist 15, hat Haut, so weiß wie Schnee, Lippen, so rot wie Blut und Haare, so schwarz wie Ebenholz. Als das Adoptivkind, das als Lina Sandway geboren wurde, mit ihren zwei Freundinnen Charlie und Klara an einem See zeltet, wird sie nachts unbemerkt von einer Fledermaus gebissen. Genauer gesagt von einer von Wim Tanner ausgebildeten Vampirfledermaus, oder "seinem Mädchen", wie er sie nennt. Denn Kai Saalfeld, der Vorstandsvorsitzende des Pharma- und Kosmetiksalons Stayermed und Arbeitgeber von Wim, braucht unbedingt das Blut von Jette, denn er vermutet, dass sie das einzigartige NF1-Gen besitzt, welches ihr makellose Haut beschert. Und wenn er dieses Gen identifizieren könnte, würde das für ihn eine Menge Geld bedeuten. Und dafür ist ihm jedes Mittel recht.
Das Buch "Haut, so weiß, wie Schnee", von Andrea Steinert ist in drei Abschnitte aufgeteilt. In jedem der Teile ist es in sehr kurze, bis ausgedehnte Kapitel unterteilt und umfasst 300 Seiten. Auf der Rückseite hört sich das Buch sehr nach dem umgeschriebenen Schneewittchen Märchen an, woran die Story aber eigentlich nicht erinnert. Der Krimi ist aus der Sicht eines Außenstehenden erzählt. Immer wieder kommen zur tatsächlichen Geschichte kleine rätselhafte Ereignisse und Dinge dazu, die Fragen aufwerfen, zum Schluss aber alle geklärt werden. Im Verlauf des Lesens geht es immer wieder anders weiter, als man es erwartet hätte. Das Bild auf dem Cover finde ich sehr passend, da das Mädchengesicht sehr blass wirkt, wie auch Jette in dem Buch immer wieder beschrieben wird. Auch die roten Blutränder des Buches sind gut auf das Buch abgestimmt. Der von Dieter Nuhr stammende Satz auf der Rückseite des Buches steigert schon die Spannung und ist einfach 100%ig passend: Kein Krimi ohne Blut. Und in diesem Buch spielt es sogar eine Hauptrolle! Es fließt und soll zu Geld werden! Einfach genial! Ich finde die Story einfach spitze. Der Krimi ist super spannend geschrieben und löst sich erst auf den letzten Seiten endgültig auf. Von mir bekommt "Haut, so weiß wie Schnee" 5 Sterne, da ich nicht wüsste, wie man spannender hätte schreiben können.
Lisa Fehr (14) :: Jugend-Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Spannung