Kinderbücher  >  Kinderliteratur
Hedvig! von Nilsson, Frida, Kinderbücher, Kinderliteratur, Humor

Hedvig!

Das erste Schuljahr

Nilsson, Frida / Kuhl, Anke

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2012

Verlag: Gerstenberg

Empfohlen ab: 8 Jahre

ISBN: 9783836953696

Inhalt

Hedvig wohnt nicht am Ende der Welt, sie wohnt dahinter. Und das kann manchmal ganz schön langweilig sein. Aber jetzt kommt Hedvig in die Schule - und plötzlich ist ihr Leben ungeheuer aufregend! Nur dumm, dass Hedvigs Einfälle manchmal ganz anders ausgehen, als sie es sich vorgestellt hat. Als sie zum Beispiel ihrem Erzfeind Seife ins Trinken schüttet und danach Angst haben muss, seine ganze Familie vergiftet zu haben. Aber zum Glück hat Hedvig Eltern, die sie auch mit ihrem ganzen Quatsch im Kopf lieben, und Linda, die gleich am ersten Schultag Hedvigs beste Freundin wird. Und als sie dann auch noch ihr erstes Schwimmabzeichen schafft und das rosa Ponyschloss zu Weihnachten bekommt - ja, da ist alles gut!

Bewertung

Hedvig ! Das erste Schuljahr oder Michel aus Lönneberga hat einen weiblichen Gegenpart bekommen.
Hedvig ist 7 Jahre alt und wohnt nicht nur am Ende der Welt, sondern sogar noch dahinter mitten in Schweden. Leider hat sie keine Nachbarn, wie die Kinder aus Bullerbü und so ist es ihr oft sehr langweilig. Aber das wird sich bald ändern, den Hedvig kommt zur Schule. Und endlich ist er da, der langersehnte erste Schultag. Hedvig Schulnachbarin wird Linda, ein Mädchen, das wie eine Prinzessin aussieht. Zusammen spielen sie Pferd mit einer Klassenkameradin. Ellen wird im Stall eingesperrt, da sie als Pferd zu wild ist. In der folgenden Unterrichtsstunde vermisst der Klassenlehrer Ellen allerdings, auweia, Linda und Hedvig haben Ellen im Stall vergessen. Die Streiche von Hedvig ziehen sich durch ihr erstes Schuljahr bis zu den ersten Schulferien und reichen über in Sahne fast ertränkte Kaulquappen bis hin zur Unterhosensuche auf Rhodos.
Das Kinderbuch "Hedvig! Das erste Schuljahr" handelt von der siebenjährigen Hedvig. Sie ist ein neugieriges, aufgewecktes und lebendiges Kind. Mit dem Abenteuer Schule beginnt eine aufregende Zeit für Hedvig und ihre neue Freundin Linda, denn Hedvig heckt immer wieder neue Streiche aus. Beim Vorlesen des Buches fühlt man sich an Michel aus Lönneberga erinnert, der mit seinen Streichen immer nur Gutes tun wollte und die Konsequenzen nicht absehen konnte.
Das Buch unterteilt sich in abgeschlossene Geschichten mit recht kurzen Sätzen, denen die Kinder beim Vorlesen gut folgen und zuhören können. Die richtig spannenden Geschichten und Abenteuer, die Hedvig so erlebt, lassen die Kinder laut lachen und die vorlesenden Erwachsenen schmunzeln und an ihre eigenen Kinderstreiche zurückdenken. Schwedens Autoren schreiben einfach die schönsten Kinderbücher mit den frechsten Hauptpersonen. Hedvig, reiht sich hier mühelos ein in die Riege von Michel und Co. Obwohl die Protagonistin ein Mädchen ist, hören auch Jungen ab 6 Jahren gebannt zu, wenn Hedvig zu einem neuen Abenteuer hinter dem Ende der Welt aufbricht. Ein wunderbares, lustiges Buch ab 6 Jahren und ein tolles Geschenk für alle Schulanfänger.
Kerstin Tacke :: Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Humor