Bilderbücher  >  Pappbilderbücher
Heute bin ich wild und böse von Richter, Jutta, Bilderbücher, Pappbilderbücher, Alltag & Familie, Kindliche Gefühlswelt

Heute bin ich wild und böse

Richter, Jutta / Swoboda, Annette

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2016

Verlag: Coppenrath

Empfohlen ab: 2 Jahre

ISBN: 9783649618706

Inhalt

Diese Geschichte erzählt von einem Tag, an dem alles blöd ist. Da will niemand lieb und nett sein! Wie gut, dass irgendwann der Abend kommt und das Wild- und Bösesein schwer wird.

Bewertung

Das Pappbilderbuch erzählt die Geschichte eines kleinen Jungen, der den ganzen Tag über ein Löwe ist und dabei, typisch für Löwen, beißt und brüllt. Im weiteren Verlauf zertritt er zwanzig Dosen, schneidet Löcher in Hosen oder ärgert seine Schwester. Abends kommt aber dann doch die Einsicht, dass es auch mal genug sein kann mit dem Wild und Böse sein und er froh ist nicht mehr Löwe sein zu müssen.

 

Der Inhalt zeigt sehr deutlich die zerstörerischen Seiten von Kindern auf. Die Vielfalt der bösen und wilden Verhaltensweisen sind im Text zahlreich dargestellt. Die abendliche Einsicht zeigt, dass irgendwann das Interesse an dem sonst eigentlich verbotenen Verhalten auch nachlässt und man wieder froh ist, normal sein zu dürfen.

Leider ist die Absicht des Autors nur schlecht erkennbar. Der Leser steigt ein mit der Info, dass der Junge heute wild und böse ist. Es wird aber nicht der Grund erklärt. Die negativen Auswirkungen auf die Umwelt werden nicht gezeigt, es wird rein die Sichtweise des Jungen aufgezeigt. Die Illustrationen sind passend zum Text, jedoch leider wenig ausdrucksstark. Die Reimsprache ist passend für die Zielgruppe.

Ich bin nicht überzeugt, leider nur 2 Sterne.

 

Eva Wimmer :: Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Alltag & Familie, Kindliche Gefühlswelt