Kinderbücher  >  Kinderliteratur
Hilfe! Ich will hier raus! von Naoura, Salah, Kinderbücher, Kinderliteratur, Alltag & Familie

Hilfe! Ich will hier raus!

Naoura, Salah

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2014

Verlag: Dressler

Empfohlen ab: 8 Jahre

ISBN: 9783791514291

Inhalt

Friede, Freude, Gold im Garten? Eines Tages steht sie vor der Tür: Oma Cordula, Mamas Mutter aus dem Altersheim. Sie bringt die Familienidylle gehörig durcheinander und behauptet, im Garten sei ein Schatz vergraben. Und während der fröhlich losbuddelnde Henrik erstmal gnädig belächelt wird, fangen Loch für Loch auch Mama, Papa und die Schwester heimlich an zu graben. Irgendwann rücken sogar Stadtverwaltung und Anwohner mit ihren Schaufeln bis an die Grundstücksgrenze vor. Da muss es doch irgendwas zu holen geben.

Bewertung

Henrik ist das kleinste Mitglied der Familie Gruber, er hat auch eine Schwester, seine Eltern und einen Freund namens Jonas. Familie Gruber hat eine sehr merkwürdige Angewohnheit: sie graben immer Löcher hinterm Haus, einfach so aus Spaß.

Eines Tages klopft es an der Haustür: Es ist eine alte Dame, die Henrik und seine Schwester noch nie gesehen haben. Es ist ihre Oma, von der ihre Mutter ihnen niemals was erzählt hatte, die aus dem Altersheim abgehauen ist und bei ihnen wohnen will. Sie erzählt jedem aus der Familie, dass ihr Vater vor langer Zeit drei Goldbarren versteckt hätte, so beginnen alle zu graben. Gibt es die Goldbarren wirklich?

 

Als ich dieses Buch gesehen habe, wollte ich es unbedingt lesen, weil mir das Coverbild schon von Anfang an sehr gefallen hat: Man sieht Henrik in einem Loch unter der Erde, einen lustigen Hund mit einer langen Nase und die Füße eines Mädchens mit einem Spaten in der Hand, alles macht neugierig, sogar der Titel ist in einem Loch geschrieben!

Die Geschichte ist ein bisschen verrückt, man weiß nie, ob die Oma die Wahrheit sagt oder Quatsch erzählt. Es kommen sehr komische Figuren vor wie der Nachbar Herr Gumpert oder der nepalesische Fundhund von Jonas, der „Nase“ heißt.

 

Dieses Buch hat mir sehr gefallen: es ist lustig und spannend, am Anfang jedes Kapitels gibt es immer eine kleine Zeichnung, wo meistens ein Mitglied der Familie Gruber in einem Loch sitzt. Das Buch hat 22 Kapitel für 156 Seiten, die Kapitel sind am Anfang sehr kurz und werden immer länger, aber man merkt es nicht, will man wissen will, wie es weiter geht. So ist das Buch schnell gelesen.

Ich empfehle dieses Buch Kinder ab 7 Jahren, die eine lustige Oma haben oder haben wollen, und vergebe ihm 5 Sterne!

 

Flavia Schmidt (7) :: Kinder- und Jugendredaktion Buecherkinder.de

Themen: Alltag & Familie