Jugendbücher  >  Aus dem Leben
Himmel über Falludscha von Myers, Walter Dean, Jugendbücher, Aus dem Leben, Zeitgeschehen

Himmel über Falludscha

Myers, Walter Dean

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2009

Verlag: Boje

Empfohlen ab: 14 Jahre

ISBN: 9783414821966

Inhalt

Nach den Anschlägen vom 11. September 2001 hat der junge Amerikaner Robin Perry sich freiwillig für den Einsatz im Irak gemeldet. Anders als die Kampftruppen soll seine Einheit für Civil Affairs vor allem das Vertrauen der Einheimischen gewinnen. Doch die Realität des Krieges sieht anders aus. Denn in einem Krieg, in dem Kampffahrzeuge als Krankenwagen getarnt werden und Orangenverkäufer selbstgebastelte Sprengsätze tragen, ist eine Unterscheidung zwischen Freund und Feind kaum noch möglich. Und doch bleiben Robin und seinen Kameraden oft nur Sekunden, um die Lage einzuschätzen - Sekunden, die über Leben und Tod entscheiden können.

Bewertung

Als sich Robin Perry freiwillig für einen Militäreinsatz im Irak meldet, weiß er nicht, was auf ihn zukommt. Was ihn im Irak erwartet sind Bilder. Bilder, die ihn wohl nie mehr loslassen werden: Leichensäcke, sauber aufgereiht in schier endlosen Reihen, Tote, die mit verdrehten Gliedern auf dem Boden liegen, von dem man vor lauter Blut nicht einmal mehr sagen kann, ob er zementiert ist oder nicht, der eiserne Geruch, des Blutes, die allgegenwärtige Angst… ...
"Himmel über Falludscha" hat mir unheimlich gut gefallen! Walter Dean Myers entführt seine Leser in den furchtbaren Irakkrieg, der jahrelang durch die Medien geisterte und die ganze Welt in Atem hielt. Doch er begibt sich noch tiefer in den Schrecken des Krieges und beschreibt aus der Perspektive des jungen Soldaten Robin Perry den Alltag der dort stationierten Soldaten. Es kommen jede Menge Gefühle rüber und man merkt, wie authentisch das Buch ist: Myers hat selbst als junger Mann 4 Jahre lang in der amerikanischen Armee gedient und reflektiert nun in "Himmel über Falludscha" seine eigenen Erfahrungen. Manchmal konnte ich selber die allgegenwärtige Angst fühlen und bei den Beschreibungen der Toten hat sich mir der Magen umgedreht, so detailliert ist Myers Schreibstil. Ein tolles Buch, voller knallharter Realistik! Es hat sich ganz klar 5 Sterne verdient!
Julia Gurol (14 Jahre) - Kinder-Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Zeitgeschehen