Kinderbücher  >  Kinderliteratur
Hundewinter von Nuzum, K.A., Kinderbücher, Kinderliteratur, Freundschaft

Hundewinter

Nuzum, K.A.

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2010

Verlag: Carlsen

Empfohlen ab: 10 Jahre

ISBN: 9783551552396

Inhalt

Der große Hund, der eines Tages auf Dessas Veranda im Schnee liegt, ist nicht nur scheu, sondern auch stur - genau wie Dessa. Ganz allmählich werden die beiden Freunde.
Als eines Tages ein hungriger Bär in die Hütte eindringt, geraten die beiden in große Gefahr. Doch der treue Hund verteidigt Dessa mit aller Kraft und verfolgt den fliehenden Bären in den Wald. Als Dessa die Blutspur sieht, die er hinterlässt, weiß sie: Sie muss hinaus in den Schnee und ihrem Hund helfen ...

Bewertung

"Hundewinter" ist eine wunderschöne Winter-Weihnachtsgeschichte für Kinder ab 10 Jahren. Die Ich-Erzählerin des Buches, das Mädchen Dessa Dean, lebt alleine mit ihrem Vater in einer abgelegenen Hütte. Seit dem Tod ihrer Mutter geht Dessa nicht mehr aus dem Haus. Sie kümmert sich um den Haushalt und ist überglücklich als eines Tages ein lahmender Hund vor ihrer Hütte auftaucht. Dessa freundet sich mit dem Hund an und er hilft ihr, nicht mehr so traurig zu sein. Der Vater ist zu Anfang nicht so begeistert von dem Hund, weil der Hund viel Arbeit macht und auch noch die Vorräte auffrisst. An Weihnachten steht plötzlich ein wilder Bär vor der Hütte und greift Dessa an. Da kommt der Hund ihr zur Hilfe. Mehr wird nicht verraten.
Das Buch (208 Seiten) ist sehr verständlich geschrieben, manchmal traurig, aber sehr, sehr schön. Es ist eine tolle Winter-Weihnachtsgeschichte, die in die Jahreszeit passt. Es ist ein Hunde-Kind-Freundschaftsbuch, das man am Ende direkt noch mal lesen möchte. Die Umschlagsgestaltung gefällt mir sehr gut, obwohl sie nichts über den Inhalt des Buches verrät. Ich vergebe für das Buch 5 Sterne, weil es eine richtig süße Geschichte ist, die man jedes Jahr kurz vor Weihnachten lesen kann.
Emily Törner (9 Jahre) - Kinder-Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Freundschaft