Jugendbücher  >  Abenteuer
Ice Shock von Harris, Maria G., Jugendbücher, Abenteuer, Abenteuer

Ice Shock

Geheimakte Joshua, Bd. 2

Harris, Maria G.

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2009

Verlag: Dressler

Empfohlen ab: 12 Jahre

ISBN: 9783791508146

Inhalt

Zurück in Oxford, wird Joshua klar, dass er auch in England seinem Schicksal nicht entfliehen kann. Er ist sich sicher, dass der Tod seines Vaters kein Unfall war, und setzt alles daran, die Mörder zu finden. Bald traut er sogar seinen engsten Freunden nicht mehr. Was hatte sein Vater mit dem mysteriösen Armband von Itzamná zu tun? Als er dann noch das schockierende Geheimnis des Codex Ix entdeckt, steckt er wieder mitten in der geheimnisvollen Welt der Maya und ihrer todbringenden Prophezeiung ...

Bewertung

Nachdem Josh sein Abenteuer in der Maya-Stadt Ek Naab überstanden hat, ist er in seine Heimat Oxford zurückgekehrt. Er hat zwar viel für die Maya-Nachkommen herausgefunden, zum Beispiel, dass er ein Bakab ist, also ein Mensch, der als einziger den Maya–Codex, den Codex Ix, berühren kann. Trotzdem hat er immer noch nicht herausgefunden, wer der Mörder seines Vaters, einem Maya-Forscher, ist. Denn Josh ist sich sicher, auch wenn es wie ein Unfall ausgesehen hat, jemand hat seinen Vater ermordet. Aber bevor er mehr über seinen Vater herausfinden kann, will er erst mal Urlaub machen. Dazu kommt es aber nicht: Denn er erkennt das Geheimnis des Codex Ix. Und dieses Geheimnis führt ihn wieder zurück nach Ek Naab. Schließlich geht es um unsere Erde, die nach dem Mayakalender 2012 nicht mehr existieren soll.
"Ice Shock" ist sehr viel besser als der Vorgänger Die unsichtbare Stadt. Das erkennt man schon allein an dem verbesserten Namen. Aber auch das Abenteuer von Josh ist diesmal viel spannender gestaltet, außerdem gibt es viele unvorhersehbare Wendungen.
Man macht sich bei dem Buch viele Gedanken, zum Beispiel, ob die Maya recht haben könnten, das 2012 die Welt untergeht. Falls sie Recht behalten, sollte man möglichst noch vor dem Weltuntergang "Ice Shock" lesen, da man sich dieses Buch auf keinen Fall entgehen lassen darf. Ich würde das Buch ab 13 Jahren weiterempfehlen und vergebe 5 Sterne.
Christopher Koßmann (14 Jahre) - Kinder-Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Abenteuer