Jugendbücher  >  Aus dem Leben
Ich gegen dich von Downham, Jenny, Jugendbücher, Aus dem Leben, Liebe

Ich gegen dich

Downham, Jenny

Übersetzung: Arz, Astrid

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2012

Verlag: cbt

Empfohlen ab: 13 Jahre

ISBN: 9783570161388

Inhalt

Seit Mickeys fünfzehnjährige Schwester Karyn von Tom, Sohn reicher Eltern, vergewaltigt worden ist, verlässt sie ihr Zimmer nicht mehr. Mit der Mutter, die trinkt, ist nicht zu rechnen. Alles bleibt nun an Mickey hängen, auch um die kleine Schwester Holly kümmert er sich. Und diesem Tom würde er es am liebsten heimzahlen. Ein Flirt mit Toms Schwester Ellie scheint das einfachste Mittel, um näher an ihn ranzukommen. Doch als Liebe daraus wird, wird die Sache kompliziert: Hält Mikey zu seiner Schwester oder steht er zu Ellie? Und für welche Seite entscheidet sich Ellie? Für ihren Bruder und ihre Familie – oder für den Jungen, den sie liebt?

Bewertung

Seit seine kleine Schwester Karyn vergewaltigt worden ist, trägt Mikey die Verantwortung für die ganze Familie. Mit der Hilfe seiner Mutter kann er nicht rechnen, die ist alkoholabhängig und verschwindet manchmal einfach tagelang. Deshalb muss Mikey sich um seine kleinen Schwestern kümmern und versuchen es für das Jugendamt so aussehen zu lassen, als wäre bei ihnen alles in Ordnung.
Tom, der unter Verdacht steht, Karyn vergewaltigt zu haben, hat seine ganze Familie hinter sich, auch seine Schwester, die in der verhängnisvollen Nacht die einzige Zeugin war. Doch aus Loyalität zu ihrem Bruder versucht Ellie sich einzureden, dass Karyn lügt und ihr Bruder unschuldig ist.
Als Mikey nicht mehr mit ansehen kann, wie Karyn sich immer mehr zurückzieht verspricht er ihr, sich für sie an Tom zu rächen. Dabei lernt er Ellie kennen. Anfangs sieht er in ihr nur einen Weg, um an Tom ranzukommen, doch mit der Zeit entwickelt er wahre Gefühle für sie. Auch Ellie fühlt sich unglaublich zu ihm hingezogen. Bald steht sie vor einer schwierigen Entscheidung: Soll sie weiterhin zu ihrer Familie halten, oder sich der Wahrheit stellen? Hat ihre Liebe zu Mikey in dieser Situation überhaupt eine Chance?
Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Die Autorin stellt die Gefühle der beiden Hauptpersonen Mikey und Elli sehr glaubhaft dar. Durch dieses ernste Thema wird die Liebesgeschichte, die sich zwischen ihnen entwickelt auch nicht schnulzig oder kitschig. Auch die gegensätzlichen Welten in denen die beiden leben werden gut beschrieben, ohne dabei jedoch allzu klischeehaft zu wirken. Die Geschichte fand ich sehr bewegend und ich kann dieses Buch wirklich jedem empfehlen, dem solche manchmal geradezu erschreckend realen Geschichten gefallen. Das einzige was mich am Schreibstil der Autorin stört ist ihre Ausdrucksweise, da sie teilweise einfach Wörter verwendet, die ich niemals in den Mund nehmen würde.
Trotzdem ein sehr gelungenes Buch. Ich vergebe 4 von 5 Sternen.
Tessa Marie Scholler (14) :: Jugend-Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Liebe