Jugendbücher  >  Aus dem Leben
Ich wollte nur, dass du noch weißt ... von Trunko, Emily , Jugendbücher, Aus dem Leben, Alltag & Familie, Digitale Welt, Erwachsenwerden, Freundschaft, Liebe

Ich wollte nur, dass du noch weißt ...

Nie verschickte Briefe

Trunko, Emily / Congdon, Lisa

Übersetzung: Mannchen, Nadine

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2017

Verlag: Loewe

Empfohlen ab: 14 Jahre

ISBN: 9783785586082

Inhalt

Erscheint im Februar 2017

 

Wer hat nicht schon einmal einen Brief geschrieben und darin die geheimsten Gedanken und Gefühle preisgegeben, sich dann aber doch nicht getraut, ihn abzuschicken?

Die Social Media-Sensation aus den USA! Bisher unveröffentlichte Beiträge des beliebten Tumblr-Blogs Dear My Blank werden in diesem einzigartigen Geschenkbuch vereint. Die liebevollen Illustrationen, das wunderschöne Handlettering und die zutiefst bewegenden Worte machen diese Sammlung zu einem ganz besonderen Jugendbuch, das lange im Gedächtnis bleiben wird.

In ihrem Tumblr-Blog Dear My Blank postet die 16-jährige Emily Trunko anonyme Briefe, Nachrichten und E-Mails der mehr als 35.000 Leser ihres Blogs, die eigentlich nie versendet werden sollten: herzzerreißende Liebesbriefe, zutiefst traurige Abschiedszeilen und auch Worte voller Hoffnung. Diese Texte zeigen, dass wir mit unseren Problemen nicht allein sind, und geben uns den Mut, unseren eigenen Brief vielleicht doch noch zu verschicken.

Bewertung

„Ich wollte nur, dass du noch weißt“ ist eine Erweiterung des amerikanischen Blogs „Dear My Blank“ (dt. Mein Lieber unausgefüllt) und ist eine Sammlung von rund 150 anonymen aber nie an die Empfänger abgeschickten Briefen. Die Idee für den Blog und das dadurch entstandene Buch kam der sechzehnjährigen Emily Trunko und Herausgeberin der Anthologie aufgrund ihres eigenen überquellenden Schreibblocks mit unversendeten Briefen.

 

Die Briefe in dem Buch sind in 10 verschiedene Kategorien unterteilt. Der Einstig in das Buch erfolgt mit dem Kapitel Liebes Ich, welches Briefe an das frühere Ich mit Ratschlägen und Komplimenten enthält. Die nächste Kategorie Liebe Welt enthält hauptsächlich motivierende und aufmunternde Briefe an alle Leser aber auch spezielle Gruppen. Das Kapitel Liebe beinhaltet größtenteils herzerwärmende Liebesbriefe, während die Briefe der danach folgenden Kategorien Freunde und Familie sehr vielseitig sind und sich sowohl an ehemals beste Freundinnen als auch an unbekannte leibliche Mütter richten. Das Kapitel Herzschmerz enthält zumeist traurige Briefe an verlorene Exfreunde, während die Geliebten der Verfasser der Briefe des Kapitels Unerwiderte Liebe auf andere Art und Weise unerreichbar sind. Das Kapitel Verrat befasst sich mit den verschiedensten Vertrauensbrüchen und die Briefe in dem Kapitel Verlust thematisieren verschiedene Umgänge mit dem Todesfall von geliebten Personen. Das letzte Kapitel Danke beinhaltet Dankesbriefe an verschiedenste Personen, welche die Empfänger unterstützt und gestärkt haben.

 

Mir hat die Einteilung der Briefe in Kategorien jedoch eher weniger gefallen, da man so oftmals ähnliches kurz hintereinander liest. Da einige Briefe nur ein paar Zeilen lang sind, ist dieses Buch relativ schnell gelesen. Die ausgewählten Briefe reichen von lustig bis hin zu Tränen rührend. Etliche Briefe waren sehr emotional und tiefgründig, während andere mich nicht berühren konnten.

Die enthaltenen Illustrationen von Lisa Congdon waren an sich schön, jedoch fand ich, dass sie aufgrund ihres simplen Aufbaus und des doch eher fröhlichen gelb-blauen Farbschemas  nicht recht zu den doch eher tiefgründigen Worten gepasst haben. Außerdem war der Text durch die ausgewählte Farbkombination an einigen Stellen nicht optimal lesbar.

 

Ich empfehle diese tiefgründige und poetische Anthologie Lesern ab 13 Jahren, denen es vielleicht auch in den Fingern kitzelt sich in einem anonymen und unversendeten Brief etwas von der Seele zu schreiben, und vergebe 4 von 5 Sternen.

 

Ellen Bartsch (15) :: Kinder- und Jugendredaktion Buecherkinder.de

Themen: Alltag & Familie, Digitale Welt, Erwachsenwerden, Freundschaft, Liebe