Bilderbücher  >  Zum Vorlesen
Ida still im Menschenmeer von Seefeldt, Philipp, Bilderbücher, Zum Vorlesen, Märchen & Fantasie

Ida still im Menschenmeer

Seefeldt, Philipp

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2010

Verlag: Arena

Empfohlen ab: 4 Jahre

ISBN: 9783401098005

Inhalt

Ida liebt die Großstadt - und alles, was sie hier Tag für Tag entdecken kann: die Brückentiere, die sich über den Fluss wölben, weil sie Angst vor Wasser haben, den knallgelben Wurm, der die Menschen von einem Stadtteil zum nächsten bringt, und die Häuser, die wie Schiffe aussehen, umspült von einem Menschenmeer. Doch am liebsten mag Ida die große Stadt, wenn die Sonne untergegangen ist und man das leise Rauschen hört, das sicher nur vom Meer kommen kann ... oder?
Ein fantasievoller Stadtführer, der dazu einlädt, eine Stadt mit allen Sinnen zu erkunden.

Bewertung

Kinder sollten auf dem Land leben. Da können sie spielen, draußen sein und Dinge entdecken. Das haben wir alle schon gehört. Doch was denken eigentlich die Kinder selbst dazu? Ida jedenfalls sieht das ganz anders. Sie wohnt in der Stadt und liebt ihr Leben hier. Denn egal wo sie hinschaut, überall entdeckt sie die wundersamsten Dinge. Zum Beispiel das Faulenzertier, dass unter einer Kreuzung liegt und mit Händen und Füßen die Ampeln hält. Oder die frierende Knochentierfamilie, die sich ein Haus baut. Ach, und denken Sie bitte daran, dass Tier über dem Wasser nicht zu füttern, sonst fallen die Menschen alle in den Fluss!
Ida kennt sich aus in der Stadt! Sie findet riesige Schildkröten oder lange Würmer gar nicht bedrohlich, sondern einfach nur spannend. Von Ida kann man lernen, wie aufregend das Leben in der Stadt sein kann, wenn man nur ein bisschen Phantasie mitbringt. Und Phantasie hat auch Philipp Seefeldt bewiesen, der sowohl der Autor als auch Illustrator ist. Wer hätte gedacht, dass ein Bilderbuch über ein kleines Mädchen in Berlin so bunt, spannend, lustig und charmant gezeichnet sein kann?
Astrid Hintermeier - Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Märchen & Fantasie