Jugendbücher  >  Liebe
Im freien Fall oder Wie ich mich in eine Pappfigur verliebte von Park, Jessica, Jugendbücher, Liebe, Erwachsenwerden

Im freien Fall oder Wie ich mich in eine Pappfigur verliebte

Park, Jessica

Übersetzung: Reiter, Bea

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2014

Verlag: Loewe

Empfohlen ab: 13 Jahre

ISBN: 9783785578674

Inhalt

Julie kann es nicht fassen: Statt die ersten Tage am College zu genießen, beaufsichtigt sie plötzlich eine 13-Jährige, die keinen Schritt ohne die lebensgroße Pappfigur ihres Bruders Finn unternimmt. Zugegeben, ihres sehr gut aussehenden Bruders Finn. Der befindet sich zwar gerade auf Weltreise, schreibt aber E-Mails, die Julies Knie butterweich werden lassen. Doch wieso zögert er seine Rückkehr immer weiter hinaus? Weshalb stört sich niemand an seinem platt gedrückten Doppelgänger? Und verliebt Julie sich tatsächlich gerade in eine Pappfigur?

Bewertung

Julie ist eigentlich eine ganz gewöhnliche Studentin aus Ohio, die nach Boston zieht, um dort aufs College zu gehen. Doch ehe sie es richtig fasst, muss sie schon die 13-jährige Celeste beaufsichtigen, die keinen Schritt ohne die lebensgroße Pappfigur ihres Bruders, der auf Weltreise ist, macht.

Die Familie von Celeste ist anfangs nett, doch bald merkt Julie, dass irgend etwas an ihr faul ist. Warum zögert sich die Heimkehr des Bruders immer weiter hinaus? Warum rastet Celeste aus, wenn der Papp-Bruder einmal nicht mitkommt? Nach und nach kommt Julie einem streng gehütetem Geheimnis auf die Spur...

 

Mir hat das Buch gut gefallen, es ist sehr verständnisvoll und abwechslungsreich geschrieben. Es gibt viele lustige, jedoch auch sehr traurige Szenen. Das Buch ist in 32 verschiedene Kapitel aufgeteilt, was mir geholfen hat, der Handlung zu folgen. Der Umschlag ist recht hübsch gestaltet, mir gefällt auch der Titel recht gut, er passt sehr gut zu dem Buch und erweckt Spannung.

In manchen Kapiteln gibt es Stellen, an denen ein Facebook-Chat vorkommt. Auch die Geschichte finde ich gut, jedoch kann ich das Ende nicht leiden. Ich empfehle dieses Buch Mädchen im Alter zwischen 11 und 16 Jahren, die gerne Geschichten über das Leben lesen. Ich vergebe gute 3 Sterne.

 

Maja Sengling (11) :: Kinder- und Jugendredaktion Buecherkinder.de

Themen: Erwachsenwerden