Junge Literatur  >  Aus dem Leben
It-Girls von Russel, Gareth, Junge Literatur, Aus dem Leben, Schule

It-Girls

Beste Feindinnen unter sich

Russel, Gareth

Übersetzung: Brauner, Anne

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2014

Verlag: Fischer FJB

Empfohlen ab: 15 Jahre

ISBN: 9783596194650

Inhalt

Meredith: reich, populär, manipulativ, beinahe unnatürlich schön
Imogen: schön und sexy-chic, Meredith´s beste Freundin
Kerry: Daddy´s kleine Prinzessin, Lieblingsfarbe pink
Cameron: 1,90 m, gutaussehend, blauäugig, Designerjeans

Meredith, Imogen, Kerry und Cameron sind Biester – aber ausgesprochen beliebte Biester. Schön, reich und unglaublich modebewusst sind sie die Stars der Schule und niemand kann Ihnen etwas anhaben. Oder etwa doch?
Zunächst scheint es so, als ob die Clique ein normales Schuljahr erwartet, aber dann ist Imogen am Ende unfreiwillig solo, Meredith hat mindestens eine Niederlage kassiert, Kerry wiedermal nichts geschafft und Cameron muss sowieso von vorn anfangen. Irgendwie ging alles schief, und das hat nicht zuletzt etwas mit diesem neuen Schüler aus Amerika zu tun …

Bewertung

“It Girls - Beste Feindinnen unter sich” von Gareth Russell handelt von Meredith, Imogen, Kerry und Cameron. Sie sind reich, schön und jung; und ausgesprochen böse. Als Trendsetter gehört ihnen die Schule, doch unter der gestylten Oberfläche sehen die Beziehungen in der Clique nicht mehr so gut aus. Die vier belügen und betrügen sich, allen voran Meredith, die sich als eine Art Anführerin etabliert hat. Ohne Rücksicht auf Gefühle ihrer engsten Freundinnen und Freunde macht sie alles, um ihre Ziele zu erreichen. Die Schule ist ihnen egal, für sie zählen nur Partys, Mode und Aufmerksamkeit. Doch die Intrigen sammeln sich, die Situation droht zu eskalieren und ausgerechnet dieses Schuljahr mischt der neue Schüler aus Amerika, Blake, alles auf und bringt so manches Liebesleben durcheinander.

 

Die Rückseite verspricht “Gossip Girl für Fashionistas”, was ich als eingefleischter Gossip-Girl-Fan nur teilweise bestätigen kann. Die zahllosen Intrige und Skandale haben eine gewisse Ähnlichkeit, doch die unzähligen Erwähnungen, wer wann was trägt, wenn er mal spazieren geht, machen die ganze Story ziemlich kindlich und die Beschreibungen haben herzlich wenig mit dem wahren Mode-Business zu tun. Schon nach ein paar Outfit-Beschreibungen haben mich diese nur noch genervt.

Doch die eigentliche Geschichte ist ganz gut gelungen, auch wenn das Ende ziemlich offen ist. Es gibt im Verlauf keinen richtigen Höhepunkt, man blickt praktisch nur in ein Schuljahr der vier, ob sich deren Verhalten im Nachhinein geändert hat erfährt man nicht. Doch der Grund, warum solche diese Gossip-Girl-Intrigen so beliebt sind, ist schließlich, dass man einen Einblick in das glamouröse Leben solcher “It Girls” bekommt, was hier auch der Fall ist. Es hat Spaß gemacht, das Buch zu lesen, und ich bin absolut begeistert vom Layout - die coole Sonnenbrille ist ein tolles Symbol für das Leben dieser High Society. Ich gebe dem Buch 4 Sterne und empfehle es hauptsächlich Mädchen zwischen 12 und 16 Jahren.

 

Daria Lipsky (16) :: Kinder- und Jugendredaktion Buecherkinder.de

Themen: Schule