Kinderbücher  >  Kinderliteratur
Juni und ich von Hertz, Anne, Kinderbücher, Kinderliteratur, Freundschaft

Juni und ich

Flunkern wie gedruckt

Hertz, Anne

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2013

Verlag: cbj

Empfohlen ab: 10 Jahre

ISBN: 9783570156100

Inhalt

Endlich! Juni alias Carla, 12 Jahre, na ja, fast, darf bei der Schülerzeitung mitmachen. Blöd nur, dass sie keiner ernst nimmt. Doch dann wird der Chefredakteur krank, und die Oberstufenzicken schmeißen hin – schon kommt Carlas Chance: Sie flunkert, nur ein bisschen! Und schwupps, schon denken alle, ihre Vorschläge und Artikel stammen eigentlich von der berühmten Bloggerin Juni, die aus dem Hintergrund der Chefredaktion unter die Arme greift . Klar, dass damit das Flunkern erst so richtig anfängt – aber ein Mädchen muss tun, was ein Mädchen tun muss!

Bewertung

Carla heißt eigentlich Carlotta, sie ist fast 12 Jahre alt und kommt in die 6. Klasse. Jetzt kann sie bei der Schülerzeitung „Die Feder“ mitarbeiten. Carlotta will Journalistin werden und so eine tolle Chefredakteurin werden wie ihre berühmte Tante Julia, deren Bloggername Juni Jupiter lautet. In der Redaktion der Schülerzeitung darf Carla aber erst einmal gar nicht selbst schreiben, sondern nur Hilfsarbeiten machen. Plötzlich kommt aber alles ganz anders und Carla flunkert sich zur Chefredakteurin der Schülerzeitung. Und das bringt so einige Schwierigkeiten mit sich, erst recht, als „Die Feder“ bei einem Schülerzeitungs-Wettbewerb mitmacht und Tante Julia in der Jury sitzt.
Ich finde das Buch cool, weil die Geschichte sehr spannend ist und es lustig ist, wenn immer neue Flunkergeschichten von Carla dazukommen. Ich wollte immer weiter lesen, weil ich wissen wollte, ob Carla mit ihrer Lügengeschichte irgendwann auffliegt und sie ihrer Tante alles sagt.
Das Buch sieht toll aus, das Cover gefällt mir total gut und ich finde es gut, dass über jedem Kapitel kurz beschrieben wird, was im Kapitel passiert. Die Kapitel sind auch nicht so lang und die Schrift ist gut zu lesen, weil sie nicht so klein ist. Gut finde ich auch, dass im Kapitel immer mal so Zwischenüberschriften sind.
Ich vergebe 5 Sterne für das Buch, weil es mir richtig gut gefallen hat und es lustig und spannend ist und es sich sehr gut lesen lässt. Luisa Pütz (10) :: Kinder-Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Freundschaft