Jugendbücher  >  Abenteuer
Küss mich bei Tiffany von Völler, Eva, Jugendbücher, Abenteuer, Abenteuer, Humor , Liebe

Küss mich bei Tiffany

Band 2

Völler, Eva

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2016

Verlag: one

Empfohlen ab: 14 Jahre

ISBN: 9783846600320

Inhalt

Eigentlich wollten Emily und Pascal ja zusammen Urlaub machen, aber dann muss Pascal auf einmal beruflich nach New York. Beim Abschied hat Emily jedoch eine Überraschung: Sie begleitet ihn. Mit von der Partie: Omi Gerti, die wenigstens einmal im Leben nach New York will. Doch schnell wird klar, dass dies kein normaler Städtetrip wird! Ein merkwürdiger Typ, der sich von der Mafia verfolgt fühlt, ein paar vertauschte Koffer und einige bedrohliche Vorfälle sorgen für ziemliche Aufregung, und plötzlich haben sie alle Hände voll damit zu tun, gefährlichen Geheimnissen auf die Spur zu kommen. Dabei will das verliebte Paar doch nur eins: Endlich mal ungestört sein ...

Bewertung

Eigentlich wollte Emily mit ihrem Freund Pascal und ihrer Oma nur ein paar schöne Tage in New York verbringen - doch dann kommt es plötzlich ganz anders, als geplant. Alles beginnt damit, dass sie auf dem Flug Dicky kennen lernen, einen Drehbuchautoren, der zwar etwas paranoid, aber trotzdem nett ist, und der sie promt in sein Hotel einlädt. Und auch wenn er ständig über die Mafia redet und seinen Verfolgungswahn so richtig auszuleben scheint, hat Emily ihn schnell in ihr Herz geschlossen. Doch entspringt das, was Dicky erzählt, wirklich alles nur seiner Phantasie, oder steckt hinter seinen Worten mehr Wahrheit, als alle glauben wollen? Für Emily und ihre Begleiter beginnt der wohl spannenste Urlaub ihres Lebens ...

 

"Küss mich bei Tiffany" ist ein weiteres Abenteuer von Emily und Pascal - allerdings mit Locationwechsel. Vom kleinen Dorf geht es diesmal in eine der bekanntesten Großstädte der Vereinigten Staaten. Die Story ist mitreißend geschrieben und wird phantasievoll erzählt.

Genau wie der Vorgänger hält auch der zweite Band der Kiss & Crime-Reihe das, was der Titel verspricht - eine nahezu perfekte Balance zwischen Romanze und Krimi. Die Handlung bleibt unvorhersehbar und nimmt immer wieder andere Wendungen, sodass der Leser/die Leserin immer wieder aufs Neue überrascht wird. Vor allem das Ende ist ganz anders, als ich es ursprünglich erwartet habe. Doch auch wenn die Geschichte die meiste Zeit über spannend bleibt, gibt es einige Stellen, die sich etwas in die Länge ziehen. Alles in allem ist "Küss mich bei Tiffany" trotzdem eine gut gelungene Fortsetzung, die für Leserinnen ab dreizehn Jahren geeignet ist.


Paulina Trapp (16) :: Kinder- und Jugendredaktion Buecherkinder.de

Themen: Abenteuer, Humor , Liebe