Jugendbücher  >  Liebe
Kiss me Cookie! von Luhn, Usch, Jugendbücher, Liebe, Liebe

Kiss me Cookie!

Luhn, Usch

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2014

Verlag: Pink

Empfohlen ab: 12 Jahre

ISBN: 9783864300271

Inhalt

Endlich Ferien! Doch für Charlotte fällt der geplante Mädchenurlaub leider wegen Geldmangel aus. Stattdessen schmeißt sie die wenig erfolgreiche Sandwich-Bar ihrer Mutter. Mit von der Partie sind: Jamie, angehender Koch, und Metin, Charlottes bester Freund. Gemeinsam haben die drei den perfekten Plan, wie man aus der Sandwich-Bar etwas richtig Cooles machen könnte. Klingt gut? Ja, aber auch ganz schön kompliziert, denn: Jamie ist in Rosalie verliebt (die allerdings nichts von ihm wissen will), Metin glaubt, dass er in Charlotte verknallt ist. Und Charlotte weiß nicht, ob sie Jamie oder Metin süßer findet …

Bewertung

Charlotte ist deprimiert, statt mit Ihrer besten  Freundin Marie nach Südfrankreich in den Urlaub zu fahren, muss sie in der heruntergekommenen Sandwichbar jobben, während ihre Mutter Taxi fährt. Wenigstens hilft ihr Metin, ihr bester Freund. An ihrem Gebutstag taucht plötzlich ihr Vater und dessen neue Familie auf . Doch nach einer heftigen Auseinandersetzung sind sie wieder weg. Auf einmal erscheint ein Junge vor der Tür der Sandwichbar und stellt sich als Jamie vor. Er scheint Charlotte zu kennen, aber das Mädchen hat keine blassen Schimmer. Jamie versucht zu erklären, woher die beiden sich kennen und als er ihren Spitznamen Cookie erwähnt dämmert es bei Charlotte. Die Erinnerung kehrt zurück und von da an wohnt Jamie bei Charlotte, die ab jetzt nur noch Cookie genannt wird, und deren Mutter. Jamie kommt aus En gland und ist für ein Praktikum als Koch in Berlin.  Mit zwei netten Jungs um sich herum hat Charlotte nicht gerechnet und sie findet sich im Gefühlschaos wieder. Wem gehört ihr Herz? Jamie oder Metin?

 

Das Buch "Kiss me Cookie" von Usch Luhn ist realistisch, weil ich alle Handlungen und Gefühle gut nachvollziehen konnte. Ich habe mich nie gelangweilt beim Lesen. Die Hauptrolle spielt Charlotte und sie steht im Fokus mit ihren Gefühlen und Problemen. Die Geshcichte ist in zwanzig Kapitel auf 177 Seiten unterteilt. Die Kapitel haben alle keine eigene Überschrift.

Das Cover finde ich passend, weil dort Charlotte und einer der Jungs mit Cookies abgebildet sind. Auch der Titel passt gut  zu der Geschichte. Zwischendurch werden von den Personen ein paar Wörter auf Englisch gesprochen, die sich danach aus dem Zusammenhang erklären. Am Ende des Buches stehen noch einige Rezepte, die im Buch erwähnt werden. Die klingen lecker und ich werde manche ausprobieren.

Ich empfehle das Buch für Mädchen ab 12 Jahren, die gerne Liebesromane lesen . Mir hat es sehr gut gefallen und ich lese es bestimmt nochmal.


Alina Kiefer (13) :: Kinder- und Jugendredaktion Buecherkinder.de

Themen: Liebe