Jugendbücher  >  Aus dem Leben
Kitty Kathstone von Öhl, Sandra, Jugendbücher, Aus dem Leben, Abenteuer, Fantasy, Humor , Spannung

Kitty Kathstone

Band 1

Öhl, Sandra

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2015

Verlag: Mr. Bumblebee's House

Empfohlen ab: 13 Jahre

ISBN: 9783950400304

Inhalt

Sie ist schlagfertig und zieht Schwierigkeiten an wie das Licht die Motten. Da ist es auch kein Wunder, dass ausgerechnet an Kittys fünfzehnten Geburtstag alles schief läuft. Und als wären es nicht genug Katastrophen für einen Tag (nebst dem spurlosen Verschwinden ihres Vaters), eröffnen ihr ihre zurückhaltende Mutter und die resolute Großmutter das lange totgeschwiegene Familiengeheimnis. (Nichts Neues, denkt Ihr? Naja, seid Euch da mal nicht so sicher.)

Kitty findet sich schneller, als ihr lieb ist in einer Welt voller Mythen wieder, bevölkert von Gorgonen, Formwandlern, japanischen Einhörnern, Walküren und anderen unglaublichen Wesen, in der es aber vor allem um eines geht: Gemein - sam mit 14 Guardians und jahrtausendealten Steinen, das Gleichgewicht des Universums zu bewahren.

Bewertung

Kitty ist gerade 15 geworden und von der zweiten Schule verwiesen worden, als sich ihr Leben schlagartig verändert. Denn ihre Mutter und Großmutter eröffnen ihr das große Familiengeheimnis: Sie können sich in Katzen verwandeln! Und als ob das noch nicht genug wäre, kommt Kitty nun auf die C.O.G., die sagenumwobene Schule, auf die nur schräge Freaks gehen sollen. Doch die geheimnisvolle Schule entpuppt sich als Internat für die fantastischen Wunderwesen, von denen Kitty immer gedacht hatte, dass sie nur in Märchen existieren.

Hier trifft sie auf Drachen, Gorgonen, Werwölfe und noch ganz viele mehr. Und bald schon macht sie sich auf, stürzt sich Hals über Kopf in ein Abenteuer voller Magie und Liebe.

 

Das Buch habe ich gerne gelesen, obwohl ich am Anfang noch einige Schwierigkeiten hatte, mich richtig reinzufinden. Trotzdem sind die Ideen der Handlung nicht herausragend und neu, sondern erinnern ein wenig an Harry Potter und andere solcher fantastischen Romane. Obwohl die Handlung aus verschiedenen Fantasy-Geschichten zusammengewürfelt zu sein scheint, verleiht der originelle Schreibstil der Geschichte dem Lesen einen leichten Fluss.

Der Leser wird vom Erzähler direkt angesprochen. Die Autorin erzeugt dadurch eine Nähe und Verbundenheit mit den Figuren. Neben der primären Handlung werden jedoch auch philosophische Fragen erwähnt und erläutert. Das verleitet den Leser auch ein wenig zum Nachdenken und zur Selbstbesinnung.

 

Ich hätte das Buch jedoch wahrscheinlich noch lieber gelesen, wenn ich einige Jahre jünger gewesen wäre, so hat es mich thematisch nicht gänzlich erreichen können. Deshalb empfehle ich das Buch für Leser ab 12 Jahren und vergebe 4 Sterne.

 

Rebekka Mattes (15) :: Kinder- und Jugendredaktion Buecherkinder.de

Themen: Abenteuer, Fantasy, Humor , Spannung